Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Prof. Dr. Winfried Wehle neuer Vorsitzender der Deutschen Dante-Gesellschaft

13.10.2005 - (idw) Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Auf ihrer Jahrestagung haben die Mitglieder der Deutschen Dante-Gesellschaft Prof. Dr. Winfried Wehle, Lehrstuhl für Romanische Literaturwissenschaft an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Die Deutsche Dante-Gesellschaft wurde 1865 anlässlich des 600. Geburtstags des italienischen Dichters Dante Alighieris in Dresden gegründet - 23 Jahre früher als das italienische Pendant. Damit ist die Deutsche Dante-Gesellschaft die älteste aller internationalen Dante-Vereinigungen. Ihr Ziel ist es zum einen, das literarische und intellektuelle Erbe des Autors von Werken wie der "Göttlichen Komödie" weiter zu tragen, zum anderen sich mit dessen Aktualität auseinander zu setzen. Dabei richtet sich die Gesellschaft, die mehr als 300 Mitglieder auch im außeruniversitären Bereich umfasst, besonders an jüngere Wissenschaftler und Leser.

Weitere Informationen zur Deutschen Dante-Gesellschaft unter http://www.uni-marburg.de/hosting/ddg

uniprotokolle > Nachrichten > Prof. Dr. Winfried Wehle neuer Vorsitzender der Deutschen Dante-Gesellschaft
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/107222/">Prof. Dr. Winfried Wehle neuer Vorsitzender der Deutschen Dante-Gesellschaft </a>