Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

5000 Studierende starten am 17. Oktober an der BTU Cottbus ins Wintersemester 2005/06

13.10.2005 - (idw) Brandenburgische Technische Universität Cottbus

20. Oktober: Begrüßung der ausländischen Studierenden
4. November: Hochschulball von BTU und FHL in der Cottbuser Stadthalle

Für die 5 000 Studierenden der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus (BTU) beginnt am Montag, 17. Oktober, die Vorlesungszeit im Wintersemester 2005. Gut 850 neue Erstsemester haben sich bislang eingeschrieben, darunter 150 Ausländer aus insgesamt 44 Ländern. Die meisten von ihnen kommen aus Polen (30), China (10), Jordanien (9) und Vietnam (7). Sie interessieren sich besonders für die internationalen englischsprachigen Studiengänge wie Environmental and Resource Management und für Architektur. Die neuen ausländischen Studierenden der BTU werden am 20. Oktober bei einer Eröffnungsparty in der Mensa begrüßt. Die BTU erwartet zum Wintersemester 2005/05 insgesamt rund 1 000 neue Einschreiber. Die Nachfrist für die Immatrikulation endet am 15. November und wird vor allem von Bewerbern aus dem Ausland genutzt.

Das Angebot der BTU erweitert sich im Wintersemester um neue Studiengänge mit den Abschlüssen Bachelor und Master. Mit bisher 59 Einschreibern erfreut sich der neue Bachelor-Studiengang Kultur und Technik einer sehr guten Nachfrage. Mit diesem Angebot betritt die BTU Neuland und kombiniert Philosophie, Sozialwissenschaften und Technik zu einem bisher einmaligen Ausbildungsprofil. Die Studierenden beschäftigen sich mit den Auswirkungen von menschlichem Handeln im Bereich der Technik und den Wechselwirkungen mit der Kultur. Ab kommendem Jahr wird der Ausbildungsgang um einen konsekutiven Master-Studiengang Kultur und Technik ergänzt.

In den klassischen Ingenieurdisziplinen wie Maschinenbau und Elektrotechnik beobachtet die BTU weiterhin eine gestiegene Nachfrage. Im Studiengang Elektrotechnik hat sich die Einschreiberzahl im Vergleich zum Vorjahr auf 50 verdoppelt. Unter den Diplomstudiengängen erweist sich das Wirtschaftsingenieurwesen erneut als besonders nachgefragt (+20), wozu auch die neue Studienrichtung Kraftwerkstechnik und -management, die in Zusammenarbeit mit Vattenfall etabliert wird, beiträgt. Insgesamt kann die BTU eine wachsende Akzeptanz der neuen Bachelor- und Masterabschlüsse in den klassischen Ingenieurdisziplinen beobachten. Bis zum Wintersemester 2007/08 will die BTU alle Studiengänge auf Bachelor-/Master-Abschlüsse umstellen.

Die Fakultät für Architektur, Bauingenieurwesen und Stadtplanung bietet bereits zum Wintersemester 2005/06 alle Studiengänge mit Bachelor-/Master-Abschlüssen an.

Der neue Master-Studiengang Hydro-Informatics and Water Management wird in Kooperation mit vier Partneruniversitäten in Spanien, Ungarn, Frankreich und Großbritannien angeboten. Wesentliches Ziel des internationalen Master-Kurses in englischer Sprache ist die Ausbildung künftiger Wissenschaftler und qualifizierter Ingenieure als Entscheidungsträger bei Modellierung und Management von Wassertechnologien und Umweltfragen betreffenden Projekten. Die Absolventen sollen als Experten in lokalen, regionalen und internationalen Fachgremien und öffentlichen Einrichtungen sowie in privaten Unternehmen wirken. Der Studiengang wird im Rahmen des von der EU finanzierten Programms ERASMUS MUNDUS gefördert.


Am 4. November 2005 findet in der Stadthalle Cottbus erstmalig der gemeinsame Hochschulball von BTU und FHL statt. Die Universität tanzt nicht mehr allein. Das traditionelle Fest zum Beginn des Wintersemesters erhält einen neuen Rahmen: Beide Hochschulen der Stadt wollen den Ball zu einem Höhepunkt für alle Studierenden und Mitarbeiter sowie Kooperationspartner, Freunde und Förderer, Bewohner der Stadt und des Umlandes werden lassen. Der gemeinsame Hochschulball steht unter dem Motto "Lichträume". Karten sind in der Mensa der BTU, in der Mensa der FHL sowie bei der CMT-Stadthalle Cottbus erhältlich.

uniprotokolle > Nachrichten > 5000 Studierende starten am 17. Oktober an der BTU Cottbus ins Wintersemester 2005/06
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/107258/">5000 Studierende starten am 17. Oktober an der BTU Cottbus ins Wintersemester 2005/06 </a>