Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

Eckart Altenmüller ist neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin

18.10.2005 - (idw) Hochschule für Musik und Theater Hannover

Dr. Eckart Altenmüller, Professor für Musikphysiologie und Musikermedizin an der Hochschule für Musik und Theater Hannover (HMTH) ist zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Musikerphysiologie und Musiker Medizin (DGfMM) gewählt worden. An der HMTH leitet Altenmüller seit 1994 erfolgreich das Institut für Musikphysiologie und Musiker-Medizin.
Die DGfMM fördert die Wissenschaft, Forschung und Lehre im Bereich der Physiologie und Pathophysiologie des Musizierens. Dies schließt die Verbesserung präventiver, diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen mit ein. Dabei arbeitet die Gesellschaft vor allem interdisziplinär. Einbezogen werden diejenigen, die an der Ausbildung und Berufsbegleitung von Musikern beteiligt sind, wie u.a. Instrumental- und Gesangspädagogen, Arbeitswissenschaftler, Instrumentenhersteller, Ärzte, Zahnärzte und Physiotherapeuten.
Weitere Informationen: http://www.immm.hmt-hannover.de
uniprotokolle > Nachrichten > Eckart Altenmüller ist neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/107438/">Eckart Altenmüller ist neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin </a>