Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

Förderverein zieht positive Bilanz. Studienpreis als Nächstes

19.10.2005 - (idw) Fachhochschule Erfurt

Die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Fachhochschule Erfurt e.V. (Förderverein) hat in ihrer Mitgliederversammlung am 17. Oktober eine positive Bilanz gezogen. Fördervereinsvorsitzender Dipl.-Ing. Wolfgang Reisen (Geschäftsführer der Stadtwerke Erfurt, Stadtwirtschaft GmbH) vermerkte, dass es besser gelungen ist, die Verbindung von Theorie und Praxis als Charakteristikum der FH noch enger zu gestalten. Dazu trugen vor allem die Verleihung der Lehrpreise bei. Auch der für 2005 erstmalig zu vergebende Studienpreis für die beste studentische Abschlussarbeit ist ein "Anreiz für unsere Studierenden, die Zukunft in Erfurt und der Region mit zu gestalten", so Reisen. Die FH biete sich mit ihrem Potenzial an Personal und Know how als Partner für die Wirtschaft in der Region an. Zur Förderung der Kontakte zwischen Wirtschaft und Wissenschaft will der Förderverein mit der Vergabe des Studienpreises ein Zeichen setzen: Die Verleihung des ersten Studienpreises soll anlässlich des Unternehmens-Kontakt-Tages der FH am 9. November erfolgen. Thema des Tages ist "Stadtumbau".
Rektor Prof. Dr.-Ing. Heinrich H. Kill berichtete, dass die Zahl der Studierenden an der FH zum Wintersemester 2005/06 mit gut 4.200 entgegen den Erwartungen sogar leicht gestiegen ist. Neue Wege beschreitet die FH bei der Prozessakkreditierung, wobei man an einem bundesweiten Pilotprojekt teilnimmt und an der FH eine Qualitätsoffensive betreibt. Der Rektor hob hervor, dass die Fachhochschule eine Professionalisierung der Weiterbildung angeht: Ab 1. Januar 2006 soll dafür eine Stelle besetzt werden, um Konzept und Vermarktung voran zu bringen.
Einstimmig wählte der Förderverein seinen neuen (alten) Vorstand mit Wolfgang Reisen als Vorsitzendem, Prof. Heribert L. Jünemann (Architekt, Fulda) als Stellvertreter und Prof. Dr. Walter Fürst (Steuerberater, Altdorf/ Franken) als Schatzmeister. Rektor Kill übernahm an Stelle seines Amtsvorgängers Wagner die Funktion des Schriftführers.

Kontakt über Rita Gieb, Tel. 0361/ 6700-714, Fax -703, Mail: r.gieb@fh-erfurt.de

uniprotokolle > Nachrichten > Förderverein zieht positive Bilanz. Studienpreis als Nächstes
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/107553/">Förderverein zieht positive Bilanz. Studienpreis als Nächstes </a>