Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 7. Dezember 2019 

Studienbegleitseminar für Seniorinnen und Senioren im WS 2005/2006 an der Universität Trier

20.10.2005 - (idw) Universität Trier

Im WS 2005/2006 sind rund 150 Seniorinnen und Senioren an der Universität Trier eingeschrieben. Mit einem Studienbegleitseminar hat die Universität ein abwechslungsreiches und attraktives Vortrags- und Veranstaltungsprogramm zusammengestellt. Start ist am 31. Oktober 2005 mit einer Einführungsveranstaltung inklusive einer Campusführung und Bibliotheksbesichtigung. Bis Weihnachten finden sechs Vorträge statt: Am 7. November 2005 geht es los mit dem Vortrag "Gesundheitsreform: Sinn und Unsinn integrierter Versorgung", den Prof. Dr. Andreas J.W. Goldschmidt, Gesundheitsmanagement an der Universität Trier, halten wird. Es folgt der Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Hans-Heiner Kühne mit einem Vortrag am 14. November 2005 zum Thema "Interessantes aus der Kriminologie/Kriminalprävention". "Klapperschlangenevolution oder das wirklich Wichtige" ist Thema des Vortrags von Prof. Dr. Dr. hc. mult. Paul Müller aus dem Fach Biogeographie am 21. November 2005. Anschließend werden die Molekulargenetischen Labors und die Umweltprobenbank besichtigt.

Über "Neues aus der Papyrologie", berichtet die Trierer Papyrologin Prof. Dr. Bärbel Kramer am 28. November 2005. Prof. Dr. Andreas Walter Euler von der Theologischen Fakultät (Systematische Theologie) spricht am 5. Dezember 2005 über das "Wunder im Verständnis der gegenwärtigen Theologie". Den letzten Vortrag vor Weihnachten hält der Dipl. Geogr. Achim Schröder aus der Fremdenverkehrsgeographie am 12. Dezember 2005. Er spricht über den "Soziodemographischen Wandel in Deutschland und seine Folgen für den Tourismus".

Am 19. Dezember 2005 gibt es für alle teilnehmenden Seniorinnen und Senioren ein gemeinsames Weihnachtstreffen.

Im Jahr 2006 geht es weiter am 9. Januar mit dem Dipl. Soz. Ludwig M. Vogl-Bienek aus der Medienwissenschaft zum Thema "Von Teufeln, Bildern und Schirmen: Erlebnisapparate und Bildschirmszenen aus vier Jahrhunderten". Weiter geht es mit einem Beitrag aus der Medienwissenschaft: Prof. Dr. Hans-Jürgen Bucher spricht am 16. Januar 2006 über "Das Internet - Schrottplatz des Wissens oder Marktplatz der Kommunikation?". Am 23. Januar 2006 hält Dipl.-Psych. Sussan Namini aus der Arbeitsgemeinschaft Religionspsychologie einen Vortrag zum Thema "Wie kann der Beitritt zu neuen Gemeinschaften psychologisch verstanden werden?".

Der Romanist Prof. Dr. Johannes Kramer spricht über "Vierhundert Jahre Don Quijote: Vorstellung eines Meisterwerks" am 30. Januar 2006. "Importierter Puritanismus: Baptisten in Deutschland" heißt der Vortrag von Dr. habil. Waldemar Vogelgesang und MA Jörg Hunold aus dem Fach Soziologie, der am 6. Januar 2006 stattfinden wird.

Zum Abschluss der Vortragsreihe spricht Universitätspräsident Prof. Dr. Peter Schwenkmezger, am 13. Januar 2006 über "Ärger und Ärgerausdruck".

Zum Abschluss der gesamten Reihe gibt es ein Semesterabschlusstreffen sowie die Auswertung des Studienbegleitseminars mit Ansgar Berger und Michael Hewera (KWW - Seniorenstudium). Dieser Ausklang des Studienbegleitseminars findet statt am 20. Februar 2006.

uniprotokolle > Nachrichten > Studienbegleitseminar für Seniorinnen und Senioren im WS 2005/2006 an der Universität Trier
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/107664/">Studienbegleitseminar für Seniorinnen und Senioren im WS 2005/2006 an der Universität Trier </a>