Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Einladung zur Pressekonferenz: Klimaschutz auf dem Prüfstand

28.10.2005 - (idw) Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
gemäß dem internationalen Kyoto-Protokoll muss Deutschland von 1990 bis 2012 seinen Ausstoß an Treibhausgasen um 21 Prozent verringern. Unser Land ist dabei auf gutem Weg. Doch wie steht es um die Zeit danach? Kann Deutschland auch seine langfristigen Klimaschutzziele einhalten? Welche Rolle spielen dabei die erneuerbaren Energien und der Ausstieg aus der Kernkraft? Was wurde in den vergangenen 15 Jahren durch den Klimaschutz bewirkt? Was lassen die nächsten 15 Jahre erwarten? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt einer neuen Untersuchung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG), die von 1990 bis 2020 dreißig Jahre Klimapolitik umfasst.

Die Studie "Klimaschutz und Energieversorgung in Deutschland 1990 - 2020" wird bei einer Pressekonferenz vorgestellt, zu der wir Sie herzlich einladen.

Der Termin:

Dienstag, 8. November 2005, 10:30 Uhr
Magnus-Haus (gegenüber Pergamon-Museum)
Am Kupfergraben 7
10117 Berlin Als Gesprächspartner erwarten Sie:
Prof. Dr. Walter Blum, Leiter des Arbeitskreises Energie der DPG und Mitverfasser der Studie,
sowie DPG-Präsident Prof. Dr. Knut Urban.

Wir bitten Sie um Anmeldung per Fax oder E-Mail bis zum 4. November 2005.

Kontakt:
DPG-Pressestelle
Fax: 02224/95195-19
E-Mail: presse@dpg-physik.de

uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zur Pressekonferenz: Klimaschutz auf dem Prüfstand
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/108130/">Einladung zur Pressekonferenz: Klimaschutz auf dem Prüfstand </a>