Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 1. November 2014 

150 Jahre Rektorkette

02.11.2005 - (idw) Universität Leipzig

Anlässlich des 150. Jahrestages der Stiftung der Rektorkette zeigt die Kustodie der Universität Leipzig in ihrer Studiensammlung im Rektoratsgebäude vom 4.11. bis 2.12.2005 eine Kabinettausstellung zur Entstehung und Geschichte dieser prunkvollen Universitätsinsignie. Noch heute wird sie vom Rektor bei feierlichen Anlässen als Duplikat getragen. Die Ausstellung (Eröffnung am 3. November 2005, 19:00 Uhr) präsentiert das wertvolle Original aus 14-karätigem Gold, mit Smaragden und Rubinen besetzt. Die von einer Leipziger Goldschmiedewerkstatt im Renaissancestil ausgeführte Kette, bestehend aus dem Großen Universitätswappen und drei Portraitmedaillen sächsischer Kurfürsten und Könige, wurde als Geschenk des Königshauses der Hochschule 1855 in einer feierlichen Zeremonie überreicht - als Zeichen für das Bündnis von Universität und Staat. Bis zur Entstehung der Rektorketten im 19. Jahrhundert waren Zepter und Siegel die wichtigsten Insignien des Rektors. Auch diese und weitere Kunstschätze aus der 600-jährigen Geschichte der Universität können in der Studiensammlung der Kustodie besichtigt werden, die für die Dauer der Sonderausstellung ebenfalls geöffnet ist.

Öffnungszeiten:
Mo 11:00 - 17:00 Uhr
Di - Fr 10:00 - 17:00 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen geschlossen


Weitere Informationen:
Simone Schulz
Telefon: 0341 97-30170
E-Mail: simone.schulz@uni-leipzig.de
www.uni-leipzig.de/kustodie

uniprotokolle > Nachrichten > 150 Jahre Rektorkette
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/108299/">150 Jahre Rektorkette </a>