Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 29. August 2014 

Martin Luther und die Juden

03.11.2005 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Träger der Buber-Rosenzweig-Medaille 2005 spricht am 9. November an der Universität Jena Jena (03.11.05) Auf Einladung der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität, des Dezernenten für Kultur und Soziales der Stadt Jena Dr. Albrecht Schröter und des Jenaer Arbeitskreises Judentum spricht am Mittwoch, dem 9. November, Prof. Dr. Peter von der Osten-Sacken (Berlin) zum Thema "Martin Luther und die Juden". Der Träger der Buber-Rosenzweig-Medaille 2005 hält seinen öffentlichen Gastvortrag von 19:00 - 21:00 Uhr in der Aula der Universität Jena (Fürstengraben 1).

Zuvor findet um 18:00 Uhr am Westbahnhof, Bahnsteig 1, die jährliche Gedenkveranstaltung zur "Kristallnacht" statt.

uniprotokolle > Nachrichten > Martin Luther und die Juden
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/108324/">Martin Luther und die Juden </a>