Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. April 2014 

Wahlprüfsteine zur Landtagswahl

18.12.2002 - (idw) Technische Universität Darmstadt

Anlässlich der hessischen Landtagswahl am 2. Februar 2003 hat die TU Darmstadt den vier im Parlament in Wiesbaden vertretenen Parteien vier Fragen zu ihren Positionen in der Hochschul- und Wissenschaftspolitik vorgelegt, die als "Wahlprüfsteine" für die Entscheidung der Wählerinnen und Wähler gedacht sind.

Themen der Wahlprüfsteine sind Studiengebühren, Hochschulautonomie und Hochschulfinanzierung sowie die Positionierung von Fachhochschulen und Universitäten vor dem Hintergrund der Einführung von Bachelor- und Master-Studiengängen. Die Antworten der Parteien sind im Internet unter www.tu-darmstadt.de/aktuell/wahlpruefsteine.tud dokumentiert, auch auf der TUD-Homepage www.tu-darmstadt.de ist ein aktueller Link zu finden.

he, 18. Dezember 2002, PM Nr. 8/12/2002
uniprotokolle > Nachrichten > Wahlprüfsteine zur Landtagswahl

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/10837/">Wahlprüfsteine zur Landtagswahl </a>