Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 1. August 2014 

Geistenwissenschaften und Ökonomie

09.11.2005 - (idw) Universität zu Köln

Geistenwissenschaften und Ökonomie
Tag der Philosophischen Fakultät

Ob Forschung oder Lehre: Die Philosophische Fakultät der Universität zu Köln ist die größte kulturwissenschaftliche Einrichtung Deutschlands. Informationen zu den laufen-den Studienreformen, internationalen Kontakten, aber auch zum Lehrangebot und aktu-ellen Forschungen bietet erstmals der Tag der Philosophischen Fakultät am

Mittwoch, dem 16. November 2005, ab 14 Uhr im Erdgeschoß
des Philosophikums der Universität zu Köln (Albertus-Magnus-Platz).

Nach einem musikalischem Auftakt durch die WISE GUYS informiert die Studienbera-tung Oberstufenschüler zwischen 14.45-15.45 Uhr und 17.00-18.00 Uhr über das Lehrangebot. Zugleich präsentiert sich die Fakultät allen Interessierten in fünf The-mengebieten: "Internationalität", "Sprache und Mehrsprachigkeit", "Lehre", "Geschichte und Kulturen" sowie "Stationen der Moderne". Zusätzlich öffnen das Labor für Radiokar-bondatierung (C-14-Labor) und die Papyrussammlung ihre Türen.

Brisanz verspricht das Thema "Geisteswissenschaften und Ökonomie: Risiko oder Chance?". Im Gespräch mit Professor Dr. Peter J. Brenner (Qualitätsmanagement, Köln) diskutieren zwischen 15.45-17.00 Uhr miteinander: Daniel Goeudevert (Buchautor, frü-her Manager bei Ford, Volkswagen), Jürgen Kaube (FAZ), Dr. Fritz Audebert (ICU-net.AG, Passau) und Professor Dr. Clemens Zintzen (Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz).

Der Fakultätstag wird eröffnet durch den Dekan, Professor Dr. Hans-Peter Ullmann, so-wie mit einem Grußwort des Rektors, Professor Dr. Axel Freimuth. Der Tag endet mit Jazz und Buffet ab 18 Uhr.

Ausführliches Programm: www.uni-koeln.de/phil-fak
Verantwortlich: Dr. Wolfgang Mathias

Für Rückfragen steht Ihnen Professor Dr. Walter Pape unter w.pape@uni-koeln.de, Tel. (0221) 470-24 44, Fax (0221) 470-51 07 und Antje Roeben a.roeben@uni-koeln.de, Norbert Wichard; n.wichard@uni-koeln.de, Tel. (0221) 470-52 31 zur Verfügung.

Unsere Presseinformationen finden Sie auch im World Wide Web unter http://www.uni-koeln.de/pi/.

uniprotokolle > Nachrichten > Geistenwissenschaften und Ökonomie
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/108702/">Geistenwissenschaften und Ökonomie </a>