Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. September 2014 

Küstenschutz - Richterskala für Strände

19.12.2002 - (idw) Australischer Hochschulverbund IDP Education Australia

Das Zentrum für Küstenmanagement an der Griffith University in Australien wird in Kürze unter Zusammenarbeit mit dem Gold Coast City Council und Coastalwatch ein neues bahnbrechendes Instrument für die Beurteilung von Strandbedingungen einrichten. Mit dem neuen Instrument soll ein Bewertungssystem für Strandbedingungen einhergehen, welches für Bereiche wie Strandsicherheit, Freizeit und Erholung oder auch Umweltschutz von Bedeutung sein kann.

Für Professor Rodger Tomlinson, Direktor des Zentrums für Küstenmanagement, ist das Projekt von nationaler und internationaler Bedeutung."Das Vorhersageinstrument, das wir momentan entwickeln, wird Video Imaging und neuronale Netzwerkanalyen verwenden, um Bewertungen zu ermöglichen," so Professor Tomlinson.

Das Instrument soll dann in ein Software-Analysesystem weiterentwickelt werden, das mit Bestandteilen künstlicher Intelligenz arbeitet, um unter Verwendung von Feedbback-Schleifen bessere Vorhersagen bezüglich der Strandmorphologie in Abhängigkeit der Wellenbrechung zu ermöglichen. Die damit möglichen exakten Vorhersagen von Strandbedingungen sind so in ein Meldesystem überführbar, das vom Küstenmangement und von Meeresschutzorganisationen in der ganzen Welt verwendet werden kann.

Das neue Überwachungsinstrument wird, ähnlich wie die Richterskala bei der Beurteilung der Stärke von Erdbeben, der allgemeinen Öffentlichkeit ein besseres Bild von den bestehenden und zu erwartenden Strandbedingungen vermitteln.

Weitere Informationen auf englisch:
Professor Rodger Tomlinson - 0061-7-5552 8499 oder 0061-408 781 106

Der Australischer Hochschulverbund IDP / Institut Ranke-Heinemann ist die zentrale Verwaltungsstelle aller australischen Hochschulen in Deutschland, zuständig für Studienberatung, Studienplatzbewerbung, Einschreibung und Wissenstransfer. Er arbeitet not-for-profit und repräsentiert australische Forschung und Lehre weltweit. Als erste Kontaktadresse für sämtliche Fragen zu Studium und Wissenschaft für Studierende, Presse, Bildungseinrichtungen und Regierungsorganisationen kann er auch bei Fachfragen gezielt Ansprechpartner in Australien vermitteln.
uniprotokolle > Nachrichten > Küstenschutz - Richterskala für Strände

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/10872/">Küstenschutz - Richterskala für Strände </a>