Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Sartre zum 100. Geburtstag - Ringvorlesung an der Universität in Koblenz

15.11.2005 - (idw) Universität Koblenz-Landau

Aus Anlass des 100. Geburtstages von Jean-Paul Sartre im Jahre 2005 veranstaltet das Seminar Philosophie der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz eine interdisziplinäre Ringvorlesung mit dem Titel: Philosophie der Freiheit. Jean-Paul Sartre 1905 - 2005. In einer Zeit, in der uns Neurobiologen unter Hinweis auf ausgeklügelte Experimente glauben machen sollen, dass wir nicht frei, sondern determiniert sind, erscheint es sinnvoll, sich mit einem Philosophen auseinanderzusetzen, der wie kaum ein anderer die Freiheit ins Zentrum seines Denkens gestellt hat. Seinem Ansatz entsprechend ist jeder Mensch frei sich selbst zu wählen. Er ist gezwungen mit seinem Handeln sich selbst und zugleich ein Bild des Menschen zu entwerfen. Seiner Freiheit entsprechend ist er für sich und seine Handlungen verantwortlich.

Die Vorträge finden jeweils mittwochs um 18.15 Uhr in Raum E 314 auf dem Campus in Koblenz-Metternich statt. Die Beiträge umfassen das gesamte literarische und philosophische Werk Sartres. Zu den Vortragenden gehören Lehrende des Seminars Philosophie, Vertreter anderer Fächer der Universität sowie zwei auswärtige Sartre-Spezialisten. Die Reihe wird am 16. November eröffnet mit einem Beitrag von Prof. Dr. Wolfgang H. Pleger zum Thema "Situative Freiheit". Am 23. November spricht Prof. Dr. Walter Biemel. Zu den wichtigsten Arbeiten des Sartre-Experten gehören die beiden Rowohlt Bildmonografien zu Heidegger und Sartre sowie eine zweibändige Ausgabe seiner Gesammelten Schriften.

Weitere Vortragende sind Kristin Westphal, Rudolf Lüthe, Winfried Rösler, Eduard Zwierlein, Ulrike Bardt, Antje Kapust, Kristin Kaufmann, Ulrich Schmitz, Clemens Albrecht sowie Martin F. Meyer.

Programm:

16. November 2005
Wolfgang Pleger: Situative Freiheit

23. November 2005
Walter Biemel: Sartre als Schriftsteller

30. November 2005
Kristin Westphal: Sehen und gesehen werden. Perspektiven auf Sartre. Blickereignisse im Theater.

7. Dezember 2005
Rudolf Lüthe: Persona und Mauvaise Foi. Selbstverleugnung und Selbstbejahung bei J.-P. Sartre und C. G. Jung

14. Dezember 2005
Winfried Rösler: Die Wörter .

11. Januar 2006
PD Dr. Eduard Zwierlein: Gott und Freiheit - Sartres Religionskritik.

18. Januar 2006
Ulrika Bardt: Entwürfe zu einer Moralphilosophie .

25. Januar 2006
Antje Kapust: Sartre über Krieg und Frieden

1. Februar 2006
Kristin Kaufmann: Sartre und Kierkegaard

8. Februar 2006
Ulrich Schmitz: Sartres Kritik der dialektischen Vernunft

15. Februar 2006
Clemens Albrecht: Politische Aspekte

22. Februar 2006
Martin Meyer: Das Problem der Intersubjektivität bei Jean-Paul Sartre

uniprotokolle > Nachrichten > Sartre zum 100. Geburtstag - Ringvorlesung an der Universität in Koblenz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/109104/">Sartre zum 100. Geburtstag - Ringvorlesung an der Universität in Koblenz </a>