Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

Mädchen für Technik begeistern

03.05.2002 - (idw) Schulen ans Netz e.V.

Der Verein Schulen ans Netz bietet im Rahmen von LizzyNet in diesem Jahr Stipendien für Schnupperstudiengänge an. Mädchen sollen in Uni-Sommerkursen für technisch-naturwissenschaftliche Fächer begeistert werden.

Trotz des hohen Bildungsniveaus von Mädchen und jungen Frauen entscheiden sich in Deutschland überproportional viele Schulabgängerinnen für eher klassisch 'weibliche' Ausbildungsgänge und Studienfächer. Nur wenige Mädchen wählen einen Beruf im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich, obwohl es hier besonders an Fachkräften mangelt. Um Mädchen für den Bereich Technik zu begeistern, bietet LizzyNet, die Online-Community für Mädchen und junge Frauen, 26 Stipendien für die Schnupperstudiengänge 2002 an. Während der Projektwochen an den Hochschulen können Schülerinnen und Schulabgängerinnen naturwissenschaftliche und technische Studienfächer antesten. Dabei können sie sich einen ersten Eindruck vom Studium und den universitären Einrichtungen verschaffen, Gespräche mit Studierenden und Dozierenden führen und sich Rahmen von Exkursionen über Unternehmen informieren. Praktische Übungen und Experimente im Labor zeigen den Teilnehmerinnen, wie spannend ein Studium im Bereich Technik sein kann. Die Stipendiatinnen sollen anschließend Beiträge über ihre Erfahrungen an der Sommeruni verfassen und unter www.lizzynet.de online publizieren.
Weitere Informationen zur Berufsorientierung und zu den Schnupperstudiengängen bietet das LizzyMagazin unter der Rubrik "Schule und Zukunft" bzw. im Bereich "Berufsbilder".

uniprotokolle > Nachrichten > Mädchen für Technik begeistern

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/1093/">Mädchen für Technik begeistern </a>