Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. April 2014 

1. Platz für TUM-Informatiker bei internationalem Programmierwettbewerb

22.11.2005 - (idw) Technische Universität München

ACM Programming Contest in Paris Drei Informatik-Studenten aus dem 9. Semester der TU München bewiesen im ACM Southwestern Europe Programming Contest in Paris am 20. November 2005 ihre Programmierkenntnisse: Im Wettbewerb mit 54 Studententeams von 29 westeuropäischen Universitäten erreichten Sie den ersten Platz. Damit sind sie qualifiziert für die nächste Stufe, den World Finals in San Antonio im April 2006. Die Association for Computing Machinery (ACM) ist eine der großen weltweiten Informatik-Gesellschaften und richtet den Programmierwettkampf jährlich aus.

In fünf Stunden sollten die Teilnehmer zehn Programmieraufgaben lösen und effiziente Algorithmen und Datenstrukturen finden. Martin von Gagern, Benjamin Hummel und Wolfram Koska hatten sich jahrelang darauf vorbereitet. "Unsere Studenten haben gezeigt, dass sie zu den besten Programmierern auf Universitätsebene zählen. Die Fakultät für Informatik unterstützt ihre Studierenden, sich bei solchen Aktivitäten zu engagieren und sieht es als einen Baustein zur Exzellenzförderung", freut sich Informatikprofessor Manfred Broy, der das Studententeam betreut.

uniprotokolle > Nachrichten > 1. Platz für TUM-Informatiker bei internationalem Programmierwettbewerb
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/109491/">1. Platz für TUM-Informatiker bei internationalem Programmierwettbewerb </a>