Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. August 2014 

"Generationengerechtigkeit in der Alterssicherung" - Vortragsreihe des DZA , 24.11.2005

24.11.2005 - (idw) Deutsches Zentrum für Altersfragen

In der alternswissenschaftlichen und alternspolitischen Vortragsreihe des Deutschen Zentrums für Altersfragen (DZA), Berlin, wird Tatjana Mika (Deutsche Rentenversicherung Bund - Forschungsdatenzentrum, Berlin) am 24.11.2005 um 17:30 zum Thema "Generationengerechtigkeit in der Alterssicherung" referieren.

Ort:
Deutsches Zentrum für Altersfragen (DZA)
Großer Sitzungsraum, 3. OG
Manfred-von-Richthofen-Straße 2
D-12101 Berlin
U-Bahnlinie U6, Haltestelle "Platz der Luftbrücke"
(Flughafen Tempelhof)
Buslinien: 104, 184, 341 Die Diskussion über die Verwirklichung von Generationengerechtigkeit hat Eingang in die politische Agenda gefunden. Schwerpunkt der Debatte ist dabei die Alterssicherung im Vergleich verschiedener Altersgruppen. Daher sollten die Konturen des Konzepts, Institutionen der sozialen Sicherung dem Anspruch zu unterwerfen, alle Generationen gleichermaßen gerecht zu behandeln, geschärft werden. Der Vortrag weist dabei auf zwei Schwächen der derzeitigen Auseinandersetzung mit Generationengerechtigkeit hin: der Begriff der Generationen müsste soziologisch differenzierter in Hinblick darauf betrachtet werden, dass die Altersgruppen nicht austauschbar sind, weil sie zu unterschiedlichen Zeitpunkten von sozialen Risiken, Wirtschafts- und Arbeitsmarktkrisen betroffen waren und außerdem sehr unterschiedliche soziale Rollenkonzepte gelebt haben. Zum anderen entspricht das zumeist verwendete Gerechtigkeitskonzept der angestrebten Gleichbehandlung im Hinblick auf zu erzielende Renditen nicht dem Stand der Auseinandersetzung mit sozialer Gerechtigkeit im Sozialstaat, wie er für andere sozialstaatliche Fragen entwickelt wurde. Der Vortrag erläutert nach Auseinandersetzung mit den Begriffen "Generation" und "soziale Gerechtigkeit" auf welche Weise die beiden zu einem Konzept der Generationengerechtigkeit zusammengeführt werden können.
An Hand von einigen Ergebnissen einer Befragung zum Thema Generationengerechtigkeit und der Reformen der gesetzlichen Rentenversicherung wird das Thema dann empirisch beleuchtet.
Weitere Informationen: http://www.dza.de/allgemein/vortrag/vortrag.html - Programm der Vortragsreihe
uniprotokolle > Nachrichten > "Generationengerechtigkeit in der Alterssicherung" - Vortragsreihe des DZA , 24.11.2005
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/109731/">"Generationengerechtigkeit in der Alterssicherung" - Vortragsreihe des DZA , 24.11.2005 </a>