Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Verleihung des Klaus-Liebrecht-Preises 2005

29.11.2005 - (idw) Universität zu Köln

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln verleiht

Klaus-Liebrecht-Preis 2005

Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln lädt im Anschluß an ihre Fakultätssitzung am

Donnerstag, dem 15. Dezember 2005, 15 Uhr,
im Neuen Senatssaal der Universität zu Köln,
Albertus Magnus Platz, 50923 Köln-Lindenthal,

zur Verleihung des Klaus-Liebrecht-Preises an Dr. Sandra Brünken (Experimentalphysik) und Dr. Nikola-Michael Prpic (Genetik) ein.

Der Klaus-Liebrecht-Preis ist durch eine großzügige Schenkung des Kölner Bürgers, Dipl.-Ing. Klaus Liebrecht, möglich geworden. Basierend auf einer dem Verein der Freunde und Förderer zur Errichtung einer unselbständigen Stiftung zur Verfügung gestellten Spende wurde die Stiftung Klaus Liebrecht gegründet. Die Erträgnisse des Stiftungsvermögens stellen die finanzielle Grundlage für den jährlich zu verleihenden Klaus-Liebrecht-Preis, der an "besonders engagierte und motivierte Studierende oder ehemalige Studierende der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln verliehen wird, die in ihrer akademischen Arbeit (Diplom-, Magister-, oder Doktorarbeit) besonders förderungswürdig anerkannte Leistung erbracht haben".

Verantwortlich: Anneliese Odenthal
Unsere Presseinformationen finden Sie auch im World Wide Web http://www.uni-koeln.de/organe/presse/pi.

uniprotokolle > Nachrichten > Verleihung des Klaus-Liebrecht-Preises 2005
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/109910/">Verleihung des Klaus-Liebrecht-Preises 2005 </a>