Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Dezember 2014 

Gemeinsam schmeckt es den Kinder der MHH-Kinderklinik besser

13.12.2005 - (idw) Medizinische Hochschule Hannover

Elternverein spendet Küche für Station 64B der Medizinischen Hochschule Hannover Über eine neue Küche können sich die kleinen Patienten auf Station 64B der Kinderklinik der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) freuen. Der Elternverein "Selbsthilfe Nierenkranker Kinder und Jugendlicher e. V." spendierte den Kindern mit Stoffwechsel-, Leber- und Nierenerkrankungen eine neue "Kommunikationszentrale": "Unsere Küche war 20 Jahre alt", erzählt Stationsleitung Hanna Harste. Deshalb war eine Neuanschaffung dringend notwendig geworden. "In der Küche nehmen die kranken Kinder, die wieder das Bett verlassen können, ihre Mahlzeiten ein", erzählt Stationsmitarbeiterin Hannelore Mikonauschke. Wieder in der Küche essen zu können sei fast ein so großer Schritt, wie von der Intensivstation auf eine Normalstation verlegt zu werden. "Da die Kinder oft an Appetitlosigkeit leiden, ist ein gemeinsamer Speiseraum besonders wichtig", unterstreicht Clemens Brauner, Vorsitzender des Elternvereins. Und weil es gemeinsam besser schmeckt, hat der Verein die Finanzierung übernommen: Mit Hilfe des Unternehmens Küchen Staude war die ursprünglich 13.000 Euro teure Küche für den Verein ein Schnäppchen - dank eines 50-prozentigen Rabatts des Küchencenters.

Weitere Auskünfte zum Engagement des Vereins gibt Clemens Brauner unter der Telefonnummer (0511) 70 82 200.

uniprotokolle > Nachrichten > Gemeinsam schmeckt es den Kinder der MHH-Kinderklinik besser
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/110667/">Gemeinsam schmeckt es den Kinder der MHH-Kinderklinik besser </a>