Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Zugang zum höheren Dienst für Masterstudiengang Bauerhaltung an der FH Potsdam! Bewerbungen für das SS 2006 noch bis zum

21.12.2005 - (idw) Fachhochschule Potsdam

"Der Masterabschluss eröffnet den Zugang zum höheren Dienst" teilte das Ministerium des Innern des Landes Brandenburg am 05.12.2005 bezogen auf den Masterstudiengang Bauerhaltung an der Fachhochschule Potsdam mit. Dies entspricht der Vereinbarung der Kultusminister- und Innenministerkonferenz "Zugang zu den Laufbahnen des höheren Dienstes durch Masterabschluss an Fachhochschulen". Damit ist der Masterstudiengang Bauerhaltung der erste akkreditierte Fachhochschul-Studiengang mit Berechtigung zum Höheren Dienst in einer Laufbahn-Fachrichtung im Land Brandenburg. Bis zum 15. Januar 2006 kann man sich noch um einen Studienplatz im Masterstudiengang Bauerhaltung (Sommersemester 2006) bewerben. Der Kostenbeitrag beträgt pro Semester 500,- ¤ (zuzüglich ca. 100,- ¤ Semesterbeitrag).

Der im September 2004 akkreditierte Masterstudiengang an der FH Potsdam im Fachbereich Bauingenieurwesen beschäftigt sich mit den technischen Aspekten der Bauerhaltung, d.h. der Bauwerkserhaltung und des Bauens im Bestand. Der fachliche Fokus liegt im Bereich der Ingenieurwissenschaften mit Schwerpunkt im Konstruktiven Ingenieurbau, erweitert durch Fächer aus den Themengebieten Baukonstruktion, Bauphysik und Baustoffe. Studienobjekte sind Hochbauten und Ingenieurbauwerke sowie denkmalgeschützte Bauten und technische Anlagen aus der Zeit von ca. 1800 bis heute.

Die Masterstudenten sind mit der Studiensituation an der FH Potsdam sehr zufrieden, insbesondere mit dem Kontakt untereinander und zu den Professoren und Dozenten. Ein eigenes Studio bietet Aufenthalts- und Arbeitsmöglichkeiten. Vielseitige Exkursionen veranschaulichen den theoretischen Stoff. Ziel der Lehrenden ist auch, den Studierenden praxisorientierte Methoden und "Werkzeuge" an die Hand zu geben, die sie zum Bauen im Bestand befähigen.

Die Regelstudienzeit im Masterstudiengang Bauerhaltung beträgt drei Semester inklusive Anfertigung der Masterarbeit bei Vollzeitstudium. Der Aufbau des Studiums ist so organisiert, dass eine flexible, individuelle Studienplanung möglich ist. Beispielsweise können Studierende, die neben dem Studium einer beruflichen Tätigkeit nachgehen oder familiäre Verpflichtungen wahrnehmen, das Studienpensum auf vier Semester verteilen. Jährlich zum Sommersemester werden 15 bis maximal 20 Studierende aufgenommen. Nach erfolgreichem Studienabschluss wird den AbsolventInnen der Titel "Master of Engineering", abgekürzt: M.Eng., verliehen.

Die Haupt-Zielgruppe des Studiengangs sind Bauingenieure, idealer weise mit einer Spezialisierung im Konstruktiven Ingenieurbau und/oder der Bauwerkserhaltung, doch ist der Studiengang auch offen für AbsolventInnen anderer Disziplinen mit fachlichem Bezug zur Bauwerkserhaltung, z.B. Materialwissenschaftler oder Architekten und Restauratoren mit ingenieurwissenschaftlich-technischer Ausrichtung.

Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudiengang ist ein abgeschlos-senes Studium und mindestens ein Jahr Berufserfahrung im Baubereich oder einem artverwandten Fach mit vorwiegend ingenieurwissenschaftlichem Schwerpunkt. Zugelassen werden können auch AbsolventInnen ohne Praxiserfahrung mit überdurchschnittlichem Hochschulabschluss.

Weitere Informationen sind erhältlich beim Fachbereich Bauingenieurwesen, Fachhochschule Potsdam, Pappelallee 8-9, 14469 Potsdam, Tel. 0331 580-1300, fb-bau@fh-potsdam.de und bei der Studiengangskoordinatorin Dipl.-Ing. Christiane Kaiser, Haus 1, Raum 2.05, Tel. 0331 580-1332, bauerhaltung@fh-potsdam.de, sowie im Internet http://www.fh-potsdam.de/~Bauing unter der Rubrik Master-Studium.


Medieninformationen und Veranstaltungshinweise der FH Potsdam können Sie
auch im Internet abrufen: http://www.fh-potsdam.de/aktuelles.html
Weitere Informationen: http://www.fh-potsdam.de/~Bauing - Rubrik Master-Studium
uniprotokolle > Nachrichten > Zugang zum höheren Dienst für Masterstudiengang Bauerhaltung an der FH Potsdam! Bewerbungen für das SS 2006 noch bis zum
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/111015/">Zugang zum höheren Dienst für Masterstudiengang Bauerhaltung an der FH Potsdam! Bewerbungen für das SS 2006 noch bis zum </a>