Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. September 2014 

Ringvorlesung der Universität des Saarlandes am 16. Januar 2006

04.01.2006 - (idw) Universität des Saarlandes

Ringvorlesung der Universität im Saarbrücker Rathaus
am 16. Januar 2006 mit zwei Vorträgen
(Veranstaltungsbeginn ist um 18 Uhr):

Marc Augé : "Ville-monde et monde-ville" - "Stadtwelt und Weltstadt"
(Vortrag in französischer Sprache)

und

Prof. Dr. Susanne Kleinert (Italianistik): "Labyrinth und vielstimmiger Raum -
Rom im italienischen Roman und Film seit 1945" Mit Marc Augé konnte einer der bekanntesten Anthropologen Frankreichs für einen Vortrag zum Thema "Stadt" gewonnen werden. Im Rahmen der Ringvorlesung wird er unter dem Titel "Ville-monde et monde-ville" - "Stadtwelt und Weltstadt" das Phänomen der Globalisierung vorstellen. Augés Texte beschreiben die modernen Städte. So studiert er in seinem Buch "Ein Ethnologe in der Metro" die Pariser U-Bahn mit ihren Passagieren, ihrem Kommen und Gehen, bei Tag und bei Nacht, und in "Nicht-Orte" geht es um Orte radikaler Anonymität und Funktionalität, wie Autobahnen und Flughäfen.

Im Anschluss an den Vortrag, der in französischer Sprache stattfindet und vom Institut d'études francaises und dem Frankreichzentrum ermöglicht wird, lädt das Institut d'études françaises zu einem kleinen Umtrunk ein.

Um 19.30 Uhr beginnt der Vortrag von Prof. Susanne Kleinert, in dem sie die Stadt Rom im italienischen Roman und Film seit 1945 vorstellt. "Roma aeterna" - die Vorstellungen von Ewigkeit und imperialer Größe Roms hatten nach dem zweiten Weltkrieg ausgedient. Statt dessen entwickelten Schriftsteller und Regisseure neue Bilder: Rom als Labyrinth, als Stadt des zähen Widerstandes gegen die SS, als Zufluchtsort der Unterschichten und als neue Heimat von Immigranten - und verbanden damit das Bild einer Stadt voller vitaler Sinnlichkeit.

Die Veranstaltung am 16. Januar ist Teil einer Vorlesungsreihe, die die Universität des Saarlandes im Wintersemester 2005/06 in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Saarbrücken erstmals anbietet. Sie steht unter dem Titel "Die Sprachen der Stadt - die Stadt als Raum der Kommunikation". Die Ringvorlesung richtet sich nicht nur an Studenten der Universität, sondern insbesondere auch an interessierte Bürger. Mit Ausnahme der aktuellen Veranstaltung, die bereits um 18 Uhr beginnt, finden die kostenlosen Vorträge jeweils montags von 19.30 bis 21 Uhr im Rathausfestsaal statt.

Sämtliche Vorträge der Ringvorlesung finden Sie unter:
http://romanistik.phil.uni-sb.de/oster-stierle/dateien/Poster Ringvorlesung.pdf

uniprotokolle > Nachrichten > Ringvorlesung der Universität des Saarlandes am 16. Januar 2006
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/111222/">Ringvorlesung der Universität des Saarlandes am 16. Januar 2006 </a>