Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

UKE-Wissenschaftler zweifach ausgezeichnet

09.01.2003 - (idw) Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Dr. Karim A. Gawad (40), Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE), ist gleich zweifach ausgezeichnet worden.

Die Vereinigung Nordwestdeutscher Chirurgen hat ihm den "Hermann-Kümmell-Preis 2002" für seine Untersuchung zur Wirkungsweise verschiedener Operationstechniken bei der so genannten Refluxkrankheit verliehen. Bei der Refluxkrankheit funktioniert der körpereigene Verschlussmechanismus der Speiseröhre nicht richtig. Dadurch läuft fortwährend Mageninhalt in die Speiseröhre zurück, was zu Sodbrennen führt. Als Folge können bösartige Speiseröhrentumoren auftreten. Chirurgisch kann der Verschlussmechanismus der Speiseröhre durch verschiedene minimal-invasive Operationstechniken behandelt werden. Zu einigen von ihnen fehlten bislang jedoch gesicherte Informationen über ihre genaue Wirkungsweise. Die Studie von Dr. Gawad konnte diese Mechanismen aufklären und trägt dazu bei, die optimale Therapieform wählen zu können.

Zudem hat Dr. Gawad den "Deutschen Wissenschaftspreis 2002" der Virtual Faculty of Medicine e.V. erhalten. In einer Arbeitsgruppe mit Mitarbeitern der Chirurgischen Klinik Heidelberg untersuchte er, ob und inwieweit neue Medien zur Aus- und Weiterbildung von Ärzten beitragen können. Dazu wurden zunächst 320 Ärzte an 47 in- und ausländischen Universitäten zu ihren Anforderungen an solche Lehr-/Lernmodule befragt. Darauf aufbauend wurden sechs CD-ROMs erstellt, die 120 Vorträge zweier Kongresse in Form einer Live-Diashow im Originalton und mit dem von den Referenten verwendeten Anschauungsmaterial wiedergeben. Diese CD-ROMs wurden von 37 Berufskollegen getestet und mit "gut" bewertet.

Die Auszeichnungen sind mit jeweils 2500 Euro dotiert.

Die Arbeiten hatte Dr. Gawad noch während seiner Tätigkeit in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie des UKE erstellt. Auf beiden Forschungsgebieten plant seine Arbeitsgruppe in Zukunft weiterführende Untersuchungen.

Informationen bei Dr. Karim A. Gawad, Tel.: 040/42803-2450.

Auf Wunsch mailen wir Ihnen gern ein Foto des Preisträgers.
uniprotokolle > Nachrichten > UKE-Wissenschaftler zweifach ausgezeichnet

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/11152/">UKE-Wissenschaftler zweifach ausgezeichnet </a>