Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

Neues berufsbegleitendes Kompaktseminar "International Leadership"

13.01.2006 - (idw) Hochschule Bremen

Unternehmenserfolg und Leadership:

Neues berufsbegleitendes Kompaktseminar "International Leadership" an der Hochschule Bremen

Wesentliche Zielgruppe: Führungskräfte kleiner und mittlerer Unternehmen Unternehmen, die sich im harten weltweiten Wettbewerb behaupten, zeichnen sich vor allem durch eines aus: sie haben die besseren Führungskräfte. Manager also, die nicht nur ihr Fachgebiet exzellent beherrschen, sondern darüber hinaus Mitarbeiter, Kunden, und Lieferanten erfolgreich "führen". Gefragt ist die Fähigkeit, unter hohem Zeitdruck die richtigen Entscheidungen zu treffen, diese überzeugend zu vermitteln und dadurch eine positive Energie nach innen und außen zu entfalten. Da die Hochschulausbildung des Führungskräftenachwuchses bis heute das Training effektiven Führungsverhaltens oft nicht vorsieht, findet in den Unternehmen in aller Regel "learning by doing" sowie das Kopieren von erlebtem Führungsverhalten der Vorgesetzten statt. Beides ist nach Auskunft vieler Unternehmen nicht besonders erfolgreich. Deshalb bietet die Hochschule Bremen 2006 im Juni und Juli bzw. im September erstmals ein Zertifikat in "International Leadership" an, das berufsbegleitend belegt werden kann.

Um auch kleinen und mittleren Unternehmen Weiterbildungsmöglichkeiten für ihre Führungskräfte zu eröffnen, wurden aus dem Hochschul-Studiengang "International Master of Business Administration (IMBA)" alle wesentlichen Elemente des Moduls Leadership auf den Kompaktkurs zugeschnitten und speziell auf die deutsche Unternehmenspraxis abgestimmt. "Für uns ist die Partnerschaft mit den Unternehmen keine Einbahnstraße", so Professor Dr. Reinhold Roth. "Die Hochschule Bremen bietet ihr internationales Potential an, um auch die kleineren und mittelständischen Firmen aus der Region für den internationalen Wettbewerb fit zu machen."

Als Kursleiter konnte Dr. Thomas Braumann gewonnen werden. Er bezeichnet das Kompaktseminar als "besonders geeignet für Nachwuchsführungskräfte ohne oder mit nur einigen Jahren Führungsverantwortung sowie für Spezialisten aus der Linie, die auf eine Führungsaufgabe vorbereitet werden sollen." Auch für Teilnehmer eines firmeninternen Trainee-Programms ist "Leadership" eine ausgezeichnete Ergänzung.

Dr. Thomas Braumann verfügt über vielfältige und langjährige Führungserfahrung in internationalen Konzernen, aber auch deutschen Mittelständlern. Er hat als Leiter F&E, Werkleiter, Geschäftsführer, Operations Director Asia/Pacific (Sydney/Hongkong), Vorstand, und zuletzt als Vorstandsvorsitzender eines europäischen Nahrungsmittelkonzerns gearbeitet. Seit 2004 ist Dr. Braumann selbstständiger Unternehmensberater und Managementtrainer, und hält Vorlesungen und Seminare für Studenten.

· Das Training umfasst vier Tage und findet berufsbegleitend an zwei Wochenenden (jeweils freitags und sonnabends) in der Hochschule Bremen, International Graduate Center, Süderstraße 2, statt.
· Die Teilnehmergebühren betragen 1.475,- Euro.
· Das Kompaktseminar "Leadership" wird 2006 zwei Mal angeboten: 1. Gruppe: 30. Juni, 1. Juli sowie 7., 8. Juli. - Gruppe 2: 15., 16. September sowie 22. und 23. September.
· Die Teilnehmer können auch splitten: So kann der erste Teil in der Gruppe 1 (30. Juni, 1. Juli) und der zweite Teil in der Gruppe 2 (und 22., 23. September) absolviert werden.
· Informationen zu diesem Angebot gibt es bei Projektmanagerin Katrin Demann, Telefon: 0421-5905-4456, kdemann@fbw.hs-bremen.de .

uniprotokolle > Nachrichten > Neues berufsbegleitendes Kompaktseminar "International Leadership"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/111595/">Neues berufsbegleitendes Kompaktseminar "International Leadership" </a>