Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 11. Dezember 2018 

Meisterin der Radierkunst - Christine-Perthen-Stiftung errichtet

17.01.2006 - (idw) Kunsthochschule Berlin-Weißensee - Hochschule für Gestaltung

Professor Jörn Merkert, Direktor der Berlinischen Galerie, machte bei der Eröffnung der Ausstellung "Christine Perthen und Schüler" in der Kunsthochschule Berlin-Weißensee bekannt, dass eine Christine-Perthen-Stiftung errichtet werde. Diese Stiftung soll alle fünf Jahre einen Preis für Radierung vergeben. In der Berlinischen Galerie liegt der gesamte künstlerische Nachlass der 2004 verstorbenen Künstlerin und Professorin der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Die Berliner Grafikerin, Zeichnerin und Professorin der Kunsthochschule Berlin-Weißensee Christine Perthen hat der Berlinischen Galerie nicht nur ihren gesamten künstlerischen Nachlass, sondern auch eine Summe Geld hinterlassen, mit dem nun eine Stiftung begründet wird. Alle fünf Jahre soll diese Stiftung den "Christine-Perthen-Preis" für Radierung vergeben. Dies berichtete Professor Jörn Merkert, Direktor der Berlinischen Galerie, bei der Eröffnung der Ausstellung "Christine Perthen und Schüler" in der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Merkert würdigte die Künstlerin als "Meisterin der Radierkunst" und "große Zeichnerin". Christine Perthen war am 30. Dezember 2004 mit 56 Jahren verstorben.

Die Ausstellung "Christine Perthen und Schüler" in der Kunsthochschule Berlin-Weißensee wird aus Anlass des ersten Todestages von Christine Perthen gezeigt und wurde von ihren Schülern Peter Schulz Leonhardt und Ute Rathmann kuratiert. Sie ist noch bis zum 10. Februar zu besichtigen. Es werden acht grafische Arbeiten und zehn Handzeichnungen aus dem künstlerischen Nachlass gezeigt; außerdem etwa 40 weitere grafische Arbeiten der Schüler und Schülerinnen. Schwerpunkt der Ausstellung ist die menschliche Figur.

Christine Perthen und Schüler
Christine Perthen, Judith Adam, Liina Klauss, Ute Rathmann, Peter Schulz Leonhardt, Caren Sielaff, Henriette Stefke
Dauer: Vom 13. Januar bis zum 10. Februar 2006, Mo-Fr 8 - 20 Uhr
Ort: Foyer der Kunsthochschule Berlin-Weißensee (KHB); Bühringstraße 20, 13086 Berlin; Eintritt frei.
Weitere Informationen: http://www.kh-berlin.de
uniprotokolle > Nachrichten > Meisterin der Radierkunst - Christine-Perthen-Stiftung errichtet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/111708/">Meisterin der Radierkunst - Christine-Perthen-Stiftung errichtet </a>