Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 3. September 2014 

Dr. Bart Rispens Forschungspreis 2005 für Leipziger Veterinärmediziner

24.01.2006 - (idw) Universität Leipzig

Den der World Veterinary Poultry Association (WVPA) erhielten Wissenschaftler des Instituts für Virologie der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig für die bedeutendste wissenschaftliche Veröffentlichung der vergangenen zwei Jahre in der Fachzeitschrift Avian Pathology. Für ihre Veröffentlichung konnte Dr. Rüdiger Raue vom Institut für Virologie den angesehenen Dr. Bart Rispens Research Award 2005 der World Veterinary Poultry Association entgegennehmen. Der Preis, der mit 1200 Euro dotiert ist, wurde am 22. August 2005 auf dem XIV. Weltkongress der WVPA in Istanbul verliehen. Er wird alle zwei Jahre für außerordentliche Forschungsleistungen auf dem Gebiet der Geflügelkrankheiten vergeben.

Die Veröffentlichung (Avian Pathology, April 2004, 33-2, 181-189) mit dem Thema "Reversion of molecularly engineered, partly attenuated, very virulent infectious bursal disease virus during infection of commercial chickens" beschäftigt sich mit einem hochinfektiösen, Immunsuppression auslösenden Virus der Hühner und ist Ergebnis eines internationalen, von der Alexander von Humboldt-Stiftung geförderten Projekts. Dieses soll einerseits dazu beitragen, Verluste in der kommerziellen Geflügelproduktion durch dieses Virus zu vermeiden, andererseits den Transfer von Wissen nach Bangladesch zu vermitteln.

Koautoren der ausgezeichneten Arbeit sind vom Institut für Virologie der Veterinärmedizinischen Fakultät, Prof. Hermann Müller, vom Department of Pathology, Faculty of Veterinary Science, Bangladesh Agricultural University, Mymensingh (Bangladesh) Prof. M.R. Islam, K.M. Islam, S.C. Badhy und P.M. Das. Prof. M.R. Islam war von April 1999 bis Dezember 2000 als Georg Forster-Forschungsstipendiat am Institut für Virologie in Leipziger Veterinärmedizin tätig. Zwischen diesem Institut und der Arbeitsgruppe in Bangladesch besteht jetzt eine von der Alexander von Humboldt-Stiftung geförderte Forschungskooperation / Institutspartnerschaft.


weitere Informationen:
Prof. Dr. Hermann Müller
Telefon: 97 38 200
E-Mail: virology@vetmed.uni-leipzig.de

uniprotokolle > Nachrichten > Dr. Bart Rispens Forschungspreis 2005 für Leipziger Veterinärmediziner
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/112117/">Dr. Bart Rispens Forschungspreis 2005 für Leipziger Veterinärmediziner </a>