Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 16. November 2018 

RWTH Aachen ehrt Rainer Fraling und Theo Lieven

25.01.2006 - (idw) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

PC-Pioniere werden Ehrensenatoren der Hochschule Rainer Fraling und Theo Lieven, Gründer der Vobis Microcomputer AG, erhalten im Rahmen eines Festaktes die akademische Würde eines Ehrensenators der RWTH Aachen. Der Festakt findet statt am

Freitag, 3. Februar 2006, um 18.00 Uhr im Hauptgebäude der RWTH,
Templergraben 55 in Aachen.

Lieven und Fraling waren in Deutschland die Pioniere für die rasante Verbreitung des erschwinglichen PC für Jedermann. Ihre langjährige Verbundenheit mit der RWTH begannen beide mit einem Studium an der Aachener Hochschule. Lieven studierte Mathematik, Fraling Maschinenbau. Beide engagierten sich in Fachschaften und studentischen Projekten und ermöglichten dort die preisgünstige Beschaffung von Rechenschiebern, Zeichenbrettern und Taschenrechnern. Später entwickelte sich aus dieser ersten unternehmerischen Tätigkeit die Gründung von Vobis. Von 1975 bis 1996 führten sie die Vobis Microcomputer AG zum Erfolg. Die dadurch entstandene schnelle Entwicklung im Bereich Personal Computer hat viele Entwicklungen in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft vorangetrieben.

Univ.-Prof. Dr. Burkhard Rauhut wird das Engagement von Fraling und Lieven, die als Investoren auch heute der Hochschule noch eng verbunden sind, in seiner Laudatio würdigen.

i.A. Angelika Hamacher

uniprotokolle > Nachrichten > RWTH Aachen ehrt Rainer Fraling und Theo Lieven
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/112201/">RWTH Aachen ehrt Rainer Fraling und Theo Lieven </a>