Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 31. August 2014 

Professioneller Brandschutz - Kolloquium von Verbund IQ

06.02.2006 - (idw) Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg

Über Möglichkeiten, Rechts- und Haftungsfragen sowie Normen zum Thema "Vorbeugender baulicher Brandschutz" informiert ein Kolloquium, das die auf den Weiterbildungsbedarf von technischen Fach- und Führungskräften spezialisierte Verbund IQ gGmbH organisiert. Die Veranstaltung findet am 26. April statt. Zielgruppe sind Architekten, Bauingenieure und Sachverständige, Bauherren, Gebäudeausrüster sowie Mitarbeiter aus Baubehörden und im betrieblichen Gebäudemanagement. Büros und Produktionsstätten entsprechen im Laufe ihrer Nutzung oft nicht mehr den aktuellen baurechtlichen Vorschriften. Vor allem bei Umbaumaßnahmen und Modernisierungen im Unternehmen gilt es darauf zu achten, dass die aktuellen Richtlinien für den Brandschutz eingehalten werden. Architekten, Bauingenieure oder Sachverständige sitzen in solchen Fällen häufig zwischen den Stühlen: Einerseits spielen bei Um- und Ausbauten sowie Modernisierungen wirtschaftliche Aspekte eine große Rolle, auf der anderen Seite aber sind beim Bauen im Bestand auch technisch notwendige und wirtschaftlich vertretbare Brandschutzkonzepte zu berücksichtigen. Dies erfordert umfassende Kenntnisse über den aktuellen Stand des baulichen Brandschutzes.

Was manche Geschäftsführer und -inhaber nicht wissen: Entspricht das Gebäude nicht dem aktuellen Regelwerk, können sie bei Brandschäden persönlich haftbar gemacht werden.

Im Rahmen des Kolloquiums informieren die praxiserprobten Referenten über die aktuelle Normengrundlage für den Brandschutz, erläutern aktuelle Rechts- und Haftungsfragen und geben einen Überblick, welche Punkte bei neuen Brandschutzkonzepten beachtet werden müssen. Die Teilnehmer erfahren anhand von Beispielen aus der Praxis, wie ein Konzept für den Brandschutz zu planen und umzusetzen ist. Zudem erleben die Teilnehmer in einer praktischen Übung, wie sich Brandrauch auf den Rettungsweg im Gebäude auswirkt und welche Probleme sich aus Sicht der Feuerwehr ergeben können.

Das Kolloquium findet statt am:
Termin: 26. April 2006
Ort: Nürnberg, Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule, Wassertorstr. 10,
Die Teilnahmegebühr liegt inklusive Unterlagen, Mittagsbuffet und Getränken bei 275 Euro und für öffentliche Einrichtungen in Kommunen bei 175 Euro.

Anmeldung und weitere Informationen unter:
Verbund IQ gGmbH, Dürrenhofstr. 4, 90402 Nürnberg, Tel. 0911/424599-13, Fax: 0911/424599-50, bernd.gorny@verbund-iq.de
sowie unter www.verbund-iq.de/brandschutz
Weitere Informationen: http://www.verbund-iq.de/brandschutz
uniprotokolle > Nachrichten > Professioneller Brandschutz - Kolloquium von Verbund IQ
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/112781/">Professioneller Brandschutz - Kolloquium von Verbund IQ </a>