Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. November 2014 

Durch Licht gesund werden

16.02.2006 - (idw) Technische Universität Berlin

5. Symposium "Licht und Gesundheit" / Einladung zur Podiumsdiskussion am 23.2.2006 Die Bedeutung von Licht für die Gesundheit und das persönliche Wohlbefinden ist sehr viel stärker als allgemein angenommen wird. Mit diesem hochaktuellen Thema befasst sich das 5. Symposium "Licht und Gesundheit".

Wir möchten Sie auf dieses Symposium aufmerksam machen, das am 23. Februar 2006, um 13.00 Uhr im Mathematikgebäude der TU Berlin eröffnet wird. Interessenten und vor allem Fachjournalisten ist eine Teilnahme nach Anmeldung noch möglich.
Das vollständige Programm entnehmen Sie bitte der Seite http://www.lichttechnik.tu-berlin.de/pdf/Programmheft_LUG_06.pdf

Am Abend laden die Veranstalter zu einer Öffentlichen Podiumsdiskussion ein. Wir bitten Sie, in Ihrem Medium auf dieses Diskussionsforum hinzuweisen:

Zeit: am Donnerstag, dem 23. Februar 2006, von 18.00 bis 20.00 Uhr
Ort: TU Berlin, Straße des 17. Juni 136, 10623 Berlin, Mathematikgebäude,
Hörsaal MA 001

Während der Podiumsdiskussion sollen neueste Erkenntnisse zu den mannigfaltigen positiven Wirkungen optischer Strahlung auf den Menschen vorgestellt werden. Hierzu gehören die gezielte Einflussname auf Schlafstörungen (speziell bei Schichtarbeit), den jet lag und die Winterdepression. Weitere Schwerpunkte sind Therapien zur Blutdrucksenkung durch Infrarotstrahlung sowie UV-Anwendungen für die Vitamin-D3-Photosynthese und die Behandlung von Hautkrankheiten.

Folgende Experten diskutieren:

Dr. Heinrich Gers-Barlag, Beiersdorf AG, Hamburg
Prof. Dr. Rolf-Markus Szeimies, Universität Regensburg
PD Dr. med. Dieter Kunz, Charité Berlin
Prof. Dr. Jörg Reichrath, Universität Homburg
Hans-Joachim Richter, Trilux-Lenze GmbH & Co.KG, Arnsberg
Leitung: Emmerich Kusztrich, Hamburg.

Das 5. Symposium "Licht und Gesundheit" wird u. a. vom Fachgebiet Lichttechnik der TU Berlin und der Deutschen Gesellschaft für Photobiologie veranstaltet.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern: Dr. Felix Serick vom Fachgebiet Lichttechnik der TU Berlin, Tel.: 030/314-22277, Fax: 22161, E-Mail: lichttechnik@ee.tu-berlin.de
Weitere Informationen: http://www.tu-berlin.de/presse/pi/2006/pi41.htm http://www.lichttechnik.tu-berlin.de/pdf/Programmheft_LUG_06.pdf
uniprotokolle > Nachrichten > Durch Licht gesund werden
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/113336/">Durch Licht gesund werden </a>