Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 3. September 2014 

Die RWTH Aachen erhält Auszeichnung "Ausgewählter Ort 2006 im Land der Ideen"

09.03.2006 - (idw) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Die RWTH Aachen wurde jetzt offiziell als ausgewählter Orte im Land der Ideen ausgezeichnet. Peter Dumonceau und Jürgen Rodowski, Deutsche Bank AG, übergaben die Ehrentafel an den Rektor der Aachener Hochschule, Professor Burkhart Rauhut.

"Deutschland - Land der Ideen" ist eine gemeinsame und überparteiliche Image- und Standortinitiative von Bundesregierung und deutscher Wirtschaft, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Industrie. Die Schirmherrschaft hat Bundespräsident Horst Köhler übernommen.

Im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbs wurden insgesamt "365 Orte im Land der Ideen" gekürt. Ausgewählt wurde die RWTH mit Ihrer Veranstaltung "5 vor 12 - Die RWTH Wissenschaftsnacht" am 10. November 2006. Die RWTH-Wissenschaftsnacht präsentiert Wissenschaft als Freitagabendunterhaltung. Die Besucher können von 18.30 Uhr bis weit nach Mitternacht aus einem abwechslungsreichen Programm wählen: Wissenschaftliche Vorträge wechseln sich mit Filmvorführungen, Experimenten sowie musikalischen Einlagen ab, die eine unterhaltsame und anschauliche Wissensvermittlung für alle Generationen versprechen.

Professor Rauhut dankte den Repräsentanten der Deutschen Bank und erklärte: "Wir freuen uns sehr, zu den ausgewählten Orten für Deutschland zu gehören. Mit unsere Wissenschaftsnacht präsentieren wir Wissenschaft zu ungewöhnlicher Zeit in ungewöhnlicher Kombination an und ermöglichen faszinierende Einblicke in die Welt der Aachener Hochschule."

i.A. Thomas von Salzen

uniprotokolle > Nachrichten > Die RWTH Aachen erhält Auszeichnung "Ausgewählter Ort 2006 im Land der Ideen"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/114417/">Die RWTH Aachen erhält Auszeichnung "Ausgewählter Ort 2006 im Land der Ideen" </a>