Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 5. Dezember 2019 

CoolRUNners qualifizieren sich für die Weltmeisterschaften!

10.03.2006 - (idw) Universität Rostock

Die CoolRUNners, das RoboCup-Team des Institutes für Angewandte Mikroelektronik und Datentechnik der Universität Rostock, werden vom
14. bis 20. Juni 2006 bei den Weltmeisterschaften im Roboterfußball in der Small Size Liga antreten. Für das Universitätsteam ist dies eine Premiere, denn zum zehnjährigen Bestehen des RoboCup werden sie zum ersten Mal das Land Mecklenburg-Vorpommern bei den Weltmeisterschaften repräsentieren. Die Rostocker reihen sich als eines von drei deutschen Teams in eine Riege von 28 registrierten Mannschaften, unter denen sich renommierte Teams aus USA und Japan befinden, ein.

Die Weltmeisterschaften im RoboCup finden in diesem Jahr in Bremen statt und gelten als die bedeutendste internationale Plattform für den direkten Vergleich der Forschungsleistungen auf den verschiedenen Gebieten der Ingenieurwissenschaften. Umrahmt von Symposien, Ausstellungen und Konferenzen wird in den Ligen Soccer, Rescue, Junior und @Home um die begehrten Weltmeistertitel gekämpft.

In der Small Size Liga treten auf dem 4 x 6 m großen Spielfeld jeweils zwei Teams mit fünf Robotern gegeneinander an. Mit Hilfe der über dem Spielfeld befindlichen Kameras werden die Positionen der einzelnen Roboter bestimmt. Eine künstliche Intelligenz berechnet dann Spielanweisungen, welche per Funk an die Roboter übertragen werden. Gerade die Small Size Liga birgt attraktive ingenieurtechnische Herausforderungen, da lediglich die Größe der Roboter festgelegt ist und somit den Forschern alle Möglichkeiten hinsichtlich der Wahl von Material, Kommunikationstechnologie oder auch Softwareplattform offen stehen.

Die CoolRUNners bestehen seit dem Jahr 2001 und setzen sich aus Mitarbeitern, Studierenden und Schülern zusammen. In den Laboren des Institutes für Angewandte Mikroelektronik wird mittlerweile an der fünften Generation der Roboter gearbeitet. Die nächste Etappe für das RoboCup-Team sind die Europameisterschaften, die vom 7. bis 9. April 2006 in Eindhoven stattfinden.

Kontakt: Dr. Frank Golatowski
Dipl.-Ing. Steffen Prüter
Telefon: 0381 / 498 -7274 bzw. -7262
Fax: 0381 / 498 7252

WWW: http://robocup.e-technik.uni-rostock.de/
eMail: frank.golatowski@uni-rostock.de
Postanschrift: Institut MD / CoolRUNners
Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
Universität Rostock
18051 Rostock

uniprotokolle > Nachrichten > CoolRUNners qualifizieren sich für die Weltmeisterschaften!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/114462/">CoolRUNners qualifizieren sich für die Weltmeisterschaften! </a>