Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Juli 2014 

Einladung zur Pressekonferenz

10.03.2006 - (idw) Universitätsklinikum Heidelberg

Dietmar Hopp Stiftung unterstützt neues Perinatalzentrum des Universitätsklinikums Heidelberg sowie innovative Behandlung und Forschung bei Brustkrebs Die Dietmar Hopp Stiftung hat sich bereit erklärt, drei wichtige Projekte des Universitätsklinikums im Bereich der Frauen- und Kinderheilkunde zu unterstützen. Mit einer großzügigen Spende wird die Einrichtung eines Perinatalzentrums in der neuen Universitäts-Frauenklinik ermöglicht, in dem Schwangere und neugeborene Kinder betreut werden. Zudem hat die Stiftung die Finanzierung einer Stiftungsprofessur für "Molekularbiologie des Mammakarzinoms" und eines hochinnovativen Gerätes zur Bestrahlung von Brustkrebs während der Operation zugesagt.

Im Namen des Leitenden Ärztlichen Direktors, Professor Dr. Eike Martin, laden wir Sie herzlich zu einer Pressekonferenz anlässlich der Spenden ein. Die Pressekonferenz findet am 17. März 2006 um 14 Uhr im Verwaltungsgebäude des Universitätsklinikums Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 672, statt.

Als Ihre Ansprechpartner stehen zur Verfügung

* Dietmar Hopp, Dietmar Hopp Stiftung
* Professor Dr. Eike Martin, Leitender Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Heidelberg
* Irmtraut Gürkan, Kaufmännische Direktorin des Universitätsklinikums Heidelberg
* Professor Dr. Christof Sohn, Geschäftsführender Direktor der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg
* Professor Dr. Georg Hoffmann, Geschäftsführender Direktor der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg

Bitte teilen Sie auf dem beiliegenden Faxantwortbogen mit, ob Sie an der Pressekonferenz teilnehmen, oder an den Presseunterlagen interessiert sind:
http://www.klinikum.uni-heidelberg.de/fileadmin/pressestelle/pdf/pm52_06_faxantwort.pdf

Bei Rückfragen von Journalisten:
Dr. Annette Tuffs
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Universitätsklinikums Heidelberg
und der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 672
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 / 56 45 36
Fax: 06221 / 56 45 44
E-Mail: Annette_Tuffs@med.uni-heidelberg.de

Diese Pressemitteilung ist auch online verfügbar unter
http://www.klinikum.uni-heidelberg.de/presse

uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zur Pressekonferenz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/114490/">Einladung zur Pressekonferenz </a>