Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

Wirklichkeit im Spiegel der Medien - Studenten decken auf

13.03.2006 - (idw) Technische Universität Chemnitz

2. Studentische Medientage Chemnitz: Studierende und Schüler aus ganz Deutschland treffen sich bei der Medienkonferenz an der TU Studenten des Studienganges Medienkommunikation der TU Chemnitz laden medieninteressierte Studierende und Schüler aus ganz Deutschland zu den 2. Studentischen Medientagen Chemnitz ein. "Medien und Wirklichkeit" ist das Thema der diesjährigen Konferenz an der Technischen Universität (http://www.medientage-chemnitz.de). Am 31. März und 01. April 2006 finden 18 Vorträge im Hörsaalgebäude, Reichenhainer Straße 90, statt. Referenten setzen sich beispielsweise kritisch mit dem Realitätsgehalt von Filmen auseinander und betrachten die PR-Funktion der Kriegsberichterstattung. Zudem werden die Darstellung der Bundeskanzlerin Angela Merkel in den Medien sowie die Erwartungen der "Generation 50plus" beleuchtet.

Insbesondere die medieninteressierten Schüler können sich während der kostenfreien Konferenz einen Einblick in die Medienforschung verschaffen und die ungezwungene Atmosphäre nutzen, um mit Medienstudenten ins Gespräch zu kommen. Im Hörsaalgebäude können sie sich außerdem über die Chemnitzer Medienstudiengänge sowie über anschauliche Ergebnisse von Projektarbeiten der TU-Studenten informieren.

Höhepunkt der Konferenz ist die Podiumsdiskussion am Abend des 31. März, die um 20 Uhr in der Mensa, Reichenhainer Straße 55, beginnt. An der Diskussionsrunde werden Jörg Prostka vom Deutschen Journalistenverband und Andreas Stopp, Redaktionsleiter "Medien und Gesellschaft" des Deutschlandfunks teilnehmen. Im Podium sitzen ebenfalls Gregor Tschung, stellvertretender Chefredakteur der Morgenpost Sachsen, sowie Hans Müller-Jahns, Redaktionsleiter von "Brisant" (MDR). Den Fragen des Publikums stellt sich auch der freie Journalist Rainer Meyer aus Berlin, der als Don Alphonso den Blog "Rebellen ohne Markt" betreibt. Dies ist ein Online-Portal frei von allen redaktionellen Regeln.

Interessierte können sich auf der Webseite der Medientage unter http://www.medientage-chemnitz.de anmelden.

Weitere Informationen rund um die Medientage gibt Anja Berger unter E-Mail orga.medientage@tu-chemnitz.de.

(Verfasser: Anett Kretzer)
Weitere Informationen: http://www.medientage-chemnitz.de - Homepage der Veranstaltung
uniprotokolle > Nachrichten > Wirklichkeit im Spiegel der Medien - Studenten decken auf
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/114569/">Wirklichkeit im Spiegel der Medien - Studenten decken auf </a>