Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. September 2014 

BMBF startet neue Förderrunde in der Nanobiotechnologie

16.03.2006 - (idw) Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Aufstockung von Verbundprojekten auf 50 Millionen Euro

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) verstärkt seine Förderung für die Nanobiotechnologie um 10 Millionen Euro und ruft herausragende Forscherteams zu neuen Projektvorschlägen an der Schnittstelle zwischen Nano- und Biotechnologie auf. Gefördert werde die mulitdisziplinäre Zusammenarbeit von Unternehmen mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen, teilte das Ministerium am Donnerstag in Berlin mit. Wissenschaftliche Ergebnisse sollen so zügig in Anwendung kommen und als Produkte realisiert werden.

Die Wirtschaft hat an dem Thema Nanobiotechnologie bei den vorangegangenen drei Ausschreibungsrunden großes Interesse gezeigt. Gefördert werden bisher 42 Verbundprojekte, an denen zu insgesamt 45 Prozent Unternehmen beteiligt sind. Zu den rund 40 Millionen Euro Fördersumme des BMBF wurden so noch einmal zusätzliche Investitionen seitens der Wirtschaft in Höhe von 20 Millionen Euro gewonnen. Die Themen umfassen die Entwicklung von Nanopartikeln für neue Therapien, Hochdurchsatzverfahren für die Diagnostik sowie die Geräteentwicklung für Analysen auf der Nanoskala und reichen bis zu biofunktionalen Schichtsystemen für die Medizintechnik und regenerative Medizin.

Schwerpunkte des neuen Aufrufs sind magnetische Nanopartikel, die Funktionalisierung von Nanopartikeln, funktionale biologisch-technische Oberflächen und Schnittstellen, nanobiotechnologische Verfahren für das Tissue-Engineering sowie biomolekulare Maschinen und Werkzeuge. Anträge hierfür können bis zum 6. Juni 2006 bei den Projektträgern Jülich und VDI Technologiezentrum GmbH gestellt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Dr. Arnulf Hache
Forschungszentrum Jülich GmbH
Projektträger Jülich
Außenstelle Berlin, Wallstr. 18
10179 Berlin
Tel: 030 20199 407
email: a.hache@fz-juelich.de

und

Dr. Dr. Dietmar Wechsler
Projektträger Physikalische Technologien
VDI Technologiezentrum GmbH
Graf-Recke-Straße 84
40239 Düsseldorf
Tel: 0211 6214 620
email: wechsler@vdi.de
Weitere Informationen: http://www.bmbf.de/press/1755.php
uniprotokolle > Nachrichten > BMBF startet neue Förderrunde in der Nanobiotechnologie
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/114771/">BMBF startet neue Förderrunde in der Nanobiotechnologie </a>