Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 28. Juli 2014 

Herbert Daniel - 80 Jahre

28.03.2006 - (idw) Technische Universität München

Am 30. März 2006 feiert Prof. Herbert Daniel, emeritierter Ordinarius für Physik der TU München in Garching, seinen 80. Geburtstag. Der in Pommern geborene Herbert Daniel studierte Physik an der Universität Heidelberg, wo er 1954 promovierte und sich 1961 auch habilitierte. 1968 erhielt er den Ruf nach München, um sich hier zunächst mit Themen der Kernphysik zu befassen. Einen Namen machte sich Herbert Daniel insbesondere mit der Konstruktion neuartiger, präziser Betaspektrometer und den sehr genauen Messungen von Betaspektren. Am Genfer CERN und am Paul-Scherrer-Institut in Villigen, Schweiz, führte er wegweisende Experimente zu myonischen, pionischen und antiprotonischen Atomen im Rahmen von internationalen Kooperationen durch.

Herbert Daniels wissenschaftliches Interesse galt der Physik in allen ihren Facetten. Auf diesem Gebiet verfasste er auch einige Standard-Lehrbücher wie das Fachbuch "Beschleuniger" und eine vierbändige Buchausgabe über "Physik". Sein langes Veröffentlichungsverzeichnis weist jedoch auch viele Themen aus der Medizin, Motortechnik und Archäologie auf. Seit seiner Emeritierung befasst sich der engagierte Hochschullehrer nun verstärkt mit Themen der Energieforschung und alternativen Kraftwerken.

uniprotokolle > Nachrichten > Herbert Daniel - 80 Jahre
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/115339/">Herbert Daniel - 80 Jahre </a>