Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 26. Juli 2014 

Hasso-Plattner-Institut lädt zu PK und Bachelorpodium 2006 ein: Das HPI ist am 12.4. ausgewählter Ort im "Land der

30.03.2006 - (idw) Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI)

Sehr geehrte Pressevertreter, sehr geehrte Interessenten,

acht IT-Innovationen für das "Land der Ideen" wird Deutschlands "Elite-Schmiede" für IT-Ingenieure am Mittwoch, 12. April, vorstellen. Dann ist das Hasso-Plattner-Institut derjenige ausgewählte Ort im "Land der Ideen", auf den sich das Interesse der Öffentlichkeit und der Medien richtet. Die Standort-Kampagne von Bundesregierung und Wirtschaft demonstriert an ihrem 102. Tag beispielhaft im HPI in Potsdam-Babelsberg, wie innovativ und kreativ Deutschland ist. Rund 60 junge Studenten werden auf dem um 13 Uhr beginnenden "Bachelorpodium 2006" im Hörsaalgebäude des HPI (Prof.-Dr.-Helmert-Str. 2-3, direkt am S-Bahnhof Griebnitzsee) zeigen, wie sie in acht Teams größere praktische Aufgaben der Informationstechnologie eigenverantwortlich angepackt und welche innovative Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft sie dabei entwickelt haben. Um der Presse vorab einen kompakteren Überblick über die acht Innovations-Projekte geben zu können, laden wir Journalisten herzlich schon zu unserer Pressekonferenz ein, die um 11 Uhr (ebenfalls im Hörsaalgebäude) beginnt. Auch Mike de Vries, Geschäftsführer der FC Deutschland GmbH und des "Land der Ideen"-Projekts, wird Ihnen Rede und Antwort stehen. Und unsere HPI-Bachelorstudenten brennen darauf, Ihnen dies hier präsentieren zu dürfen:

o ein Software-System, mit dem man dreidimensional und interaktiv Städte oder Landschaften gestalten kann
o ein neues Anwendungs-Portal für Post-Mitarbeiter mit mehr Komfort in Verwaltung und Abläufen
o einen Generator, der Unternehmens-Software schneller und besser entwickelt als bisher
o eine Spracheingabe für Operationssaal-Computer, die Tastatur und Maus überflüssig macht
o "Dummies" als neuartige Werkzeuge für die Simulation leistungsfähiger Unternehmens-Software
o ein neuartiges Software-System, das abstrakt beschriebene Aufgaben selbständig in einfache kleine Teile zerlegen kann, um diese dann koordiniert und zusammenhängend zu bearbeiten
o eine Lösung für Computer-Verständigungsprobleme bei der Geschäftsprozess-Automatisierung
o maßgeschneiderte Computergrafik für den Einsatz von Unternehmens-Software im Außendienst.

Auf unserem öffentlichen Bachelorpodium 2006 werden wir neben der brandenburgischen Wissenschaftsministerin Prof. Johanna Wanka zahlreiche weitere Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft begrüßen dürfen. Auch Angehörige und Bekannte der präsentierenden Studenten sowie interessierte Schüler werden dabei sein. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Bitte melden Sie sich bei uns bis spätestens Montag, 10. April, schriftlich für Ihre Teilnahme am "Bachelorpodium 2006" an - per Mail (katrin.augustin@hpi.uni-potsdam.de) oder Fax (0331 5509-169). Wir würden uns freuen, Sie am 12. April zu der Innovations-Show unserer Bachelorstudenten begrüßen zu dürfen, die gleichzeitig auch ein Beitrag zum Informatikjahr 2006 ist.

Viele Grüße!

Katrin Augustin, Hans-Joachim Allgaier
Weitere Informationen: http://www.hpi-web.de - Informationen zum Hasso-Plattner-Institut http://www.land-der-ideen.de - Informationen zur Innovationskampagne
uniprotokolle > Nachrichten > Hasso-Plattner-Institut lädt zu PK und Bachelorpodium 2006 ein: Das HPI ist am 12.4. ausgewählter Ort im "Land der
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/115532/">Hasso-Plattner-Institut lädt zu PK und Bachelorpodium 2006 ein: Das HPI ist am 12.4. ausgewählter Ort im "Land der </a>