Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 29. Juli 2014 

"Ein Hauch von Kunst": Studierende der Hochschule der Medien produzieren Buch mit Werken von Professor Hans Rö

30.03.2006 - (idw) Hochschule der Medien Stuttgart

"Ein Hauch von Kunst veredelte in den vergangenen Jahrzehnten die Hochschule der Medien". So beschreibt HdM-Rektor Uwe Schlegel das Wirken seines langjährigen Kollegen Professor Hans Rösner, den er als "Glücksfall für die HdM, für die Studierenden, die Kollegen und die Mitarbeiter" bezeichnet. Da sich Rösner 2006 in den Ruhestand verabschiedet, haben Studenten der Studiengänge Druck- und Medientechnologie und Verpackungstechnik der HdM im Rahmen der Veranstaltung "Projekte in der Druckanwendung" sein Lebenswerk in einem Buch verewigt: "Hans Rösner. Leben, Lehre, Kunst", entstanden im Wintersemester 2005/2006, beschreibt die Biografie des Professors im Studiengang Audiovisuelle Medien, würdigt sein Wirken an der Hochschule und zeigt eine Auswahl seiner Kunst. Hans Rösner gehört zu den Professoren der ersten Stunde. Als die damalige Fachhochschule für Druck 1972 gegründet wurde, war er zunächst zwei Jahre lang als Dozent für Reproduktionstechnik und Typographie tätig, bevor er 1975 zum Professor berufen wurde. Gemeinsam mit dem heutigen Rektor Uwe Schlegel gründete er 1979 den Studiengang Audiovisuelle Medien, damals unter dem Namen Medientechnik. Bis heute unterrichtet er Studierende in Medien- und Bildgestaltung sowie Multivision und Event.

Doch Rösners Biografie ist nur ein Teil des Buches, den die Studenten verfasst haben. Die Mitglieder des Projektteams sammelten unter Leitung von Professor Rainer Läzer auch Material zur zweiten Leidenschaft des Professors: der Kunst. Im Mittelpunkt seines Schaffens steht der menschliche Körper, den er in zahlreichen Skulpturen und Gemälden dargestellt hat. Eine Auswahl davon ist im Buch abgedruckt und wurde von den Studenten mit passenden Zitaten berühmter Personen kombiniert.

Die farbgetreue Darstellung der Kunstobjekte war nur eine der Herausforderungen, denen sich die Studenten der Studiengänge Druck- und Medientechnologie und Verpackungstechnik bei der Erstellung des Buches stellten. Von den Texten über die Gestaltung der Seiten, den Druck, das Binden bis hin zur Verpackung verwirklichten die Mitglieder des Projektteams alle Produktionsschritte. Unterstützt wurden sie dabei von Willi Kornher und Stefan Kökert vom Studiengang Druck- und Medientechnologie. Das in weißgraues Leinen gebundene Buch erhielt eine Verpackung aus schwarzem Karton, in die ein so genanntes Ex Libris, eine Karte mit dem künstlerisch umgesetzten Namen "Hans Rösner", eingesteckt ist.

Seit Anfang der 80er Jahre waren Hans Rösners Werke immer wieder in Galerien, Kunstvereinen und Kunststiftungen ausgestellt.

Projektteam:
Dörte Balschun, Till Bergmann, Fabian Bihlmeyer, Stephanie Bischoff, Vanessa Breuning, Julia Bürck, Silke Franke, Jan Jelitschek, Sebastian Kempf, Rebekka Krug, Ulrike Kurtz, Inessa Pryven, Helen Schmid, Constantin Schulz-Mons, Alexander Sperling, Nadja Wondrich, Marcus Wurster

Kontakt:
Prof. Rainer Läzer, Studiengang Packaging Design and Marketing
Telefon: 0711 8923 2150
E-Mail: laezer@hdm-stuttgart.de

Prof. Hans Rösner, Studiengang Audiovisuelle Medien
Telefon: 0711 8923 2204
Weitere Informationen: http://Weiterführende Links: http://www.hdm-stuttgart.de
uniprotokolle > Nachrichten > "Ein Hauch von Kunst": Studierende der Hochschule der Medien produzieren Buch mit Werken von Professor Hans Rö
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/115536/">"Ein Hauch von Kunst": Studierende der Hochschule der Medien produzieren Buch mit Werken von Professor Hans Rö </a>