Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Industrieforum Wolfsburg 2006 - Automotive Supply & Logistics

03.04.2006 - (idw) Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel

Integrationsmanagement in globalen Netzwerken
30. Mai und 1. Juni 2006, CongressPark Wolfsburg

Schirmherr: Francisco J. Garcia Sanz, Vorstandsmitglied der Volkswagen AG In einem hochdynamischen, instabilen Wettbewerbsumfeld müssen Unternehmen über effiziente und zugleich flexible Supply Chains verfügen. Einen wesentlichen Erfolgsfaktor bildet dabei die Integrationsfähigkeit aller in globalen Beschaffungs-, Produktions- und Logistiknetzwerken involvierten Kooperationspartner.

OEMs und Zulieferern aus der Automobilindustrie werden auf dem Industrieforum Wolfsburg 2006 aktuelle Konzepte, Lösungen und Trends in Beschaffung und Logistik sowie im Supply Chain Management diskutieren. Dabei stehen insbesondere folgende Aspekte im Fokus:

- Best Practices zur Gestaltung effizienter und flexibler Automotive Supply Chains,
- Identifikation von Integrationspotenzialen zur Konfiguration leistungsstarker
Unternehmensnetzwerke,
- gezielte Entwicklung von Vernetzungsfähigkeit als strategischer Erfolgsfaktor.

Key Note Speaker sind u. a. Prof. Dr. Gernot Spiegelberg (Siemens VDO Automotive),
Elmar Deegner (Keiper GmbH & Co. KG), Gorazd Vrbica (Volkswagen AG),
Dr. Stefan Jacobs (Woco Industrietechnik GmbH) sowie Thomas Beyer (Helle KG Hueck & Co). Des Weiteren werden Referenten von DaimlerChrysler, Audi, BMW, Infineon, IPM Corporation, Tower Automotive und Dräxlmaier auftreten.

Ein Highlight des Kongresses bilden acht Volkswagen Workshops, in denen die Methoden der Lieferantenklausuren dargestellt und diskutiert werden, die Volkswagen seit 2005 im Rahmen des Forums Materialkosten sehr erfolgreich anwendet.

Volkswagen ist Kompetenzpartner des Industrieforums Wolfsburg. Schirmherr ist Herr Francisco J. Garcia Sanz, Vorstandsmitglied der Volkswagen AG. "Das Industrieforum ist für uns eine ideale Plattform, um mit unseren Lieferanten und Partnern in einen intensiven Dialog zu treten", so Herr Garcia Sanz. Ziel ist es, das Industrieforum Wolfsburg als führenden Kongress im Themenbereich "Automotive Supply & Logistics" zu etablieren. Erwartet werden in diesem Jahr etwa 400 Teilnehmer.

Die Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel ist Kooperationspartner des Industrieforums Wolfsburg 2006.

Anmeldung und Informationen:
Telefon: +49 (0) 5 11 / 47 31 47 90

Kontakt
Institut für Produktionsmanagement
IPM GmbH
Donarweg 3
30657 Hannover
Fon +49 511 - 47 31 47 93
Fax +49 511 - 47 31 47 91
www.i-p-m.info
mail@i-p-m.info
Weitere Informationen: http://www.industrieforum.info
uniprotokolle > Nachrichten > Industrieforum Wolfsburg 2006 - Automotive Supply & Logistics
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/115641/">Industrieforum Wolfsburg 2006 - Automotive Supply & Logistics </a>