Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. Juli 2014 

Hans Pfitzner und die romantische Oper

04.04.2006 - (idw) Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Anlässlich der Neuinszenierung von Hans Pfitzners Oper "Das Herz" veranstalten das Institut für Musikwissenschaft der Uni Würzburg und das Mainfranken-Theater in Zusammenarbeit mit der Hans Pfitzner-Gesellschaft ein wissenschaftliches Symposion zum Thema "Hans Pfitzner und die romantische Oper". Ausgewiesene Opernforscher sowie das Regieteam vom Theater behandeln in elf Vorträgen Bühnenwerke von Carl Maria von Weber, Heinrich Marschner, Richard Wagner, Albert Lortzing, Max Bruch und Hans Pfitzner. Neben den Referaten gibt es Erläuterungen zum Regiekonzept der Würzburger Inszenierung von "Das Herz" durch den Regisseur Stephan Suschke und den Dramaturgen Sebastian Hanusa.

Das Symposion findet am Samstag, 8. April, von 10.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag, 9. April, von 10.00 bis 13.00 Uhr im Toscanasaal der Residenz statt. Gäste sind willkommen, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen: Prof. Dr. Ulrich Konrad, Lehrstuhl für Musikwissenschaft der Uni, T (0931) 31-2828, E-Mail: muwi003@mail.uni-wuerzburg.de

uniprotokolle > Nachrichten > Hans Pfitzner und die romantische Oper
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/115735/">Hans Pfitzner und die romantische Oper </a>