Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. August 2014 

IP-Umfrage: Mehrheit der Deutschen gegen Einsatz der Bundeswehr im Kongo

06.04.2006 - (idw) Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP)

Bei der aktuellen IP-Umfrage, durchgeführt vom Meinungsforschungsinstitut forsa, sprechen sich 63% der Deutschen gegen Deutschlands Mitwirkung bei einem militärischen Einsatz im Kongo aus. Besonders groß ist die Ablehnung in Ostdeutschland, wo 77% dem Einsatz kritisch gegenüberstehen. In Westdeutschland sehen ihn 60% der Befragten negativ. Insbesondere in der FDP und bei den Grünen sind die Befürworter mit 52% und 47% zahlreich vertreten. Interessant: die FDP hat sich offiziell gegen einen Kongoeinsatz der Bundeswehr ausgesprochen.
Ablehnung überwiegt bei SPD und PDS Anhängern. Sie votieren mit 71% beziehungsweise mit 73% gegen deutsche militärische Bemühungen im Kongo und stehen damit zumindest auf der Seite der PDS Parteiführung.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der April Ausgabe der Zeitschrift ?Internationale Politik? (IP).
Weitere Informationen: http://www.internationalepolitik.de
uniprotokolle > Nachrichten > IP-Umfrage: Mehrheit der Deutschen gegen Einsatz der Bundeswehr im Kongo
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/115803/">IP-Umfrage: Mehrheit der Deutschen gegen Einsatz der Bundeswehr im Kongo </a>