Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Kurfürstliche Akademie - University of Applied Sciences. Die FH Mainz im Spiegel ihrer Geschichte

14.01.2003 - (idw) Fachhochschule Mainz

Mit dem Buch "Von der kurfürstlichen Akademie zur University of Applied Sciences. Die Fachhochschule Mainz im Spiegel ihrer Geschichte" liegt nun erstmals eine komplette Darstellung der Geschichte der Fachhochschule Mainz und ihrer Vorgängerinstitutionen vor. Damit wurde in Mainz ein weiteres Kapitel zur Hochschul- und Stadtgeschichte geschrieben.

Im Auftrag von FH-Präsident Dr. Michael Morath hat der Kunsthistoriker Andreas Greulich die erste umfassendere Studie zur Geschichte der Fachhochschule Mainz erarbeitet. Entstanden ist ein Buch, das die Geschichte der scheinbar noch jungen Institution "Fachhochschule" in Mainz bis auf das Jahr 1757 zurückführt. In diesem Jahr gründete der Mainzer Kurfürst Johann Friedrich Carl von Ostein die "Maler- und Bildhauerakademie". Damit war der Grundstein für eine Entwicklung gelegt, die über die Handwerksschule, die Kunstgewerbeschule, die Adolf-Hitler-Bauschule, die Ingenieurs- und Werkkunstschule schließlich zur Fachhochschule führen sollte.

Die Studie stellt die Bedeutung der engen Verknüpfung von politischem Willen mit wirtschaftlichen Zwängen für die Hochschulen dar und belegt, dass die Schulen für die Stadt Mainz wirtschaftlich und kulturell immer von großem Nutzen gewesen sind - ob dies nun die enge Zusammenarbeit mit einzelnen Firmen der Region war und ist oder die Beteiligung der Kunstgewerbe- und der Fachhochschule an den Jahrhundertfeierlichkeiten zu den Gutenbergjahren 1900 und 2000. Die praxisorientierte Ausbildung in Kunsthandwerk/Design, Kunst, Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften stellt dabei immer die Konstante auf dem kurvenreichen Weg zur heutigen Hochschule dar.

Mit dem Buch stellt sich die heutige Fachhochschule Mainz in eine historische Tradition, die mittlerweile fast 250 Jahre zurück reicht. Dabei wird deutlich, dass nicht nur die Universität, sondern auch die Fachhochschule für Mainz prägend war und ist.

Das Buch hat 96 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und ist im Kehrer Verlag, Heidelberg erschienen. Es ist zum Preis von 29 Euro im Buchhandel erhältlich.
uniprotokolle > Nachrichten > Kurfürstliche Akademie - University of Applied Sciences. Die FH Mainz im Spiegel ihrer Geschichte

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/11642/">Kurfürstliche Akademie - University of Applied Sciences. Die FH Mainz im Spiegel ihrer Geschichte </a>