Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Chancen und Grenzen des interkulturellen Dialogs

20.04.2006 - (idw) Kulturwissenschaftliches Institut

Am 27. April 2006 um 18.00 Uhr hält Prof. Helwig Schmidt-Glintzer (Direktor der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel) am KWI einen Vortrag unter dem Titel "Chancen für einen globalen Humanismus im Kampf der Kulturen?" Im Anschluss diskutieren Prof. Hubert Cancik (Tübingen), Prof. Michael Friedrich (Hamburg) und Prof. Muhammad Kalisch (Münster) über das Thema "Ist Humanismus global denkbar?" Vortrag und Debatte bilden den Auftakt für die Arbeit des neuen Graduiertenkollegs, welches das KWI gemeinsam mit den Universitäten Bochum, Duisburg-Essen, Dortmund und Witten-Herdecke eingerichtet hat. Das Garduiertenkolleg ist Teil des Projekts "Der Humanismus in der Epoche der Globalisierung. Ein interkultureller Dialog über Kultur, Menschheit und Werte", das von der Stiftung Mercator gefördert wird. Ziel des Humanismusprojekts ist es, zu einem Verständnis vom Menschen im Zeitalter der Globalisierung zu gelangen, das die Kulturen übergreift und sie zugleich in ihrer Eigenart und Vielfalt zur Geltung kommen lässt. Gelingt es, einen neuen Humanismus zu entwickeln, der eine Kultur der Anerkennung kultureller Differenz ermöglicht?

Das Graduiertenkolleg fördert herausragende Nachwuchswissenschaftler durch Promotionsstipendien. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten stehen mit den assoziierten Mitgliedern des Kollegs und internationalen Gastwissenschaftlern am KWI in engem Austausch. Afrika, die islamische Welt sowie Süd- und Ostasien sind bereits zu Beginn des Kollegs integraler Bestandteil der intellektuellen Auseinandersetzung um einen neuen Humanismus.

Öffentliche Veranstaltung; KWI (Goethestraße 31, 45128 Essen).
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kwi-nrw.de oder unter der Telefonnummer 0201/7204-213.
Weitere Informationen: http://www.kwi-nrw.de
uniprotokolle > Nachrichten > Chancen und Grenzen des interkulturellen Dialogs
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/116473/">Chancen und Grenzen des interkulturellen Dialogs </a>