Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

Lange Nacht der Wissenschaften an der Freien Universität Berlin: Programmheft ab sofort gedruckt und online verfügbar

26.04.2006 - (idw) Freie Universität Berlin

Am Samstag, dem 13. Mai, lassen nicht nur der Vollmond, sondern spannende, informative und unterhaltsame Angebote aus den Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften die Nacht zum Tag werden: Anlässlich der Langen Nacht der Wissenschaften öffnet die Freie Universität Berlin nunmehr zum sechsten Mal ihre Türen für die Öffentlichkeit und lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, ihr aktuelles Forschungsspektrum kennen zu lernen. Um auch den Wissensdrang von Kindern und Jugendlichen zu befriedigen, haben sich die Forscherinnen und Forscher der Freien Universität besondere Programmpunkte für die jungen Besucher ausgedacht. Das ausführliche Programm zur klügsten Nacht des Jahres ist ab sofort als Broschüre erhältlich und im Internet einsehbar. 80 Institute und Einrichtungen der Freien Universität präsentieren an den Standorten Dahlem, Düppel, Steglitz und Lankwitz ein umfangreiches Programm für alle Alters- und Interessensgruppen. Die Themen reichen vom Molekül zum Ökosystem, von Wirtschaft und Management, Erde und Weltraum, Bits und Bytes, über Film und Medien, fremde Kulturen und Sprachen der Welt, über Fragen des Rechts bis hin zu solchen rund um Tier und Mensch. - Im vergangenen Jahr zählte Dahlem 25.000 Besuche während der Langen Nacht der Wissenschaften, ein Fünftel der Gesamtbesuchszahl.

Das ausführliche Programmheft präsentiert die Projekte der Freien Universität an ihren vier Standorten sowie neun weiterer Forschungseinrichtungen, die in Dahlem ansässig sind. Um dem Leser die Auswahl nach bestimmten Veranstaltungsinhalten zu erleichtern und Forschungsthemen gebündelt zu präsentieren, ist die Broschüre nach übergreifenden Forschungsschwerpunkten - farblich abgesetzte Kapitel - gegliedert. Alle Veranstaltungen und Einrichtungen sind im Programm fortlaufend nummeriert und auf dem eingelegten Lageplan leicht zu finden.

Auch im Internet sind Programm und Lagepläne abrufbar: www.fu-berlin.de/langenacht. Unter der Rubrik "Heute im Blickpunkt" werden in regelmäßiger Folge einzelne Projekte oder Themenschwerpunkte der Langen Nacht der Wissenschaft an der Freien Universität vorgestellt. Auf der Homepage werden zudem kurzfristige Programmänderungen und andere News veröffentlicht.

Bestellung der Broschüre:
Freie Universität Berlin, Kommunikations- und Informationsstelle, Telefon: 030 / 838-73180, E-Mail: kommunikationsstelle@fu-berlin.de

Das detaillierte Programm im Internet unter:
http://www.fu-berlin.de/langenacht

Termin:
Samstag, 13. Mai 2006, von 17 bis 1 Uhr

Tickets und Kassenstände:
Die Eintrittskarten für die Lange Nacht der Wissenschaften kosten 11 Euro (erm. 7 Euro), Kinder bis zu 6 Jahren erhalten freien Eintritt. Das Familienticket ist für 22 Euro erhältlich (max. 5 Pers., davon max. 2 Erwachsene). Ab 23 Uhr gibt es ein Late-Night-Ticket für 5 Euro. Die Tickets berechtigen zur Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im Berliner Tarifnetz ABC (vom 13. Mai 2006, 14 Uhr, bis 14. Mai 2006, 4 Uhr) und der zusätzlich eingerichteten Bus-Shuttles. Der Ticketvorverkauf beginnt am 28. April 2006 bei allen S-Bahn-Ticket-Verkaufsstellen und S-Bahn-Verkaufsautomaten. In Dahlem werden Tickets während der Langen Nacht der Wissenschaften am Infostand gegenüber dem U-Bahnhof Dahlem-Dorf sowie an Abendkassen in vielen teilnehmenden Instituten verkauft.

uniprotokolle > Nachrichten > Lange Nacht der Wissenschaften an der Freien Universität Berlin: Programmheft ab sofort gedruckt und online verfügbar
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/116827/">Lange Nacht der Wissenschaften an der Freien Universität Berlin: Programmheft ab sofort gedruckt und online verfügbar </a>