Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. August 2014 

Einladung zur KDA-Pressekonferenz: Vorstellung aktueller Rahmenempfehlungen für die stationäre Altenhilfe

28.04.2006 - (idw) Kuratorium Deutsche Altershilfe - Wilhelmine Lübke Stiftung e. V.

Wie geht man mit dem herausfordernden Verhalten von Menschen mit Demenz um?
Vorstellung aktueller Rahmenempfehlungen für die stationäre Altenhilfe

Einladung zur KDA-Pressekonferenz am Montag, den 15. Mai um 13.15 Uhr in Raum Lambertus (EG) im Maternushaus, Kardinal-Frings-Str. 1 - 3, 50668 Köln (Kölner Innenstadtbereich). Einladung zur Pressekonferenz am 15. Mai 2006 in Köln

Wie geht man mit dem herausfordernden Verhalten von Menschen mit Demenz um?
Vorstellung aktueller Rahmenempfehlungen für die stationäre Altenhilfe

Die Begleitung von Menschen mit Demenz im Alltag stellt viele Mitarbeitende in Altenhilfeeinrichtungen vor große Probleme. Vor allem dann, wenn Aggressionen, ein erhöhter Bewegungsdrang, starke Orientierungsprobleme, ein hohes Maß an Selbst- oder Fremdgefährdung oder andere sogenannte "Verhaltensauffälligkeiten" auftreten, wird die Pflege und Begleitung demenzkranker Menschen von vielen als eine Herausforderung erlebt, der sie hilflos gegenüber stehen. Dadurch steigt auch die Gefahr, dass die Betroffenen nicht die Unterstützung erhalten, die sie benötigen.
Das Bundesministerium für Gesundheit hat daher die KDA Beratungs- und Forschungsgesellschaft für Altenhilfe (eine Tochtergesellschaft des Kuratoriums Deutsche Altershilfe) und das Institut für Pflegewissenschaft der Universität Witten-Herdecke beauftragt, "Rahmenempfehlungen zum Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Menschen mit Demenz in der stationären Altenhilfe" zu entwickeln.
Diese möchten wir Ihnen gerne vorstellen und laden Sie daher ein zur

Pressekonferenz am Montag, den 15. Mai um 13.15 Uhr in Raum Lambertus (EG) im Maternushaus, Kardinal-Frings-Str. 1 - 3, 50668 Köln (Kölner Innenstadtbereich).
Eine Wegbeschreibung zum Veranstaltungsort finden Sie unter http://www.maternushaus.de.
Da die Pressekonferenz im Rahmen einer großen Fachtagung (das Programm finden Sie unter http://www.kda.de/german/cal/detail.php?kal_id_kal=58) stattfindet, haben Sie als Medienvertreter selbstverständlich auch die Gelegenheit, kostenfrei an der gesamten Veranstaltung teilzunehmen.

Bitte geben Sie uns Bescheid, ob Sie an der Pressekonferenz und/oder der Tagung teilnehmen werden. Zusagen können Sie richten an: publicrelations@kda.de oder per Fax: KDA, Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit, 0221/9318476.

Auf Ihr Kommen freuen sich

Ines Jonas und Harald Raabe vom KDA-Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zur KDA-Pressekonferenz: Vorstellung aktueller Rahmenempfehlungen für die stationäre Altenhilfe
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/117007/">Einladung zur KDA-Pressekonferenz: Vorstellung aktueller Rahmenempfehlungen für die stationäre Altenhilfe </a>