Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. November 2014 

Der Pharmastandort Berlin. Eine Positionsbestimmung

10.05.2006 - (idw) TSB Technologiestiftung Innovationszentrum Berlin

Einladung zur Veranstaltung am 15. Mai 2006, 19 Uhr. Ist Berlin ein dynamisch wachsender Pharmastandort von internationalem Rang? Welche Rolle können Arzneimittelentwicklung und -produktion für Berlin heute und in Zukunft spielen? Die Berliner Wirtschaftsgespräche e.V., die TSB Technologiestiftung Berlin, BioTOP Berlin Brandenburg und TelematicsPRO e.V. freuen sich, Ihnen in der Reihe "Neue Technologien" erneut ein Forum zu einem zukunftsträchtigen Wissenschafts- und Wirtschaftsbereich der Region präsentieren zu können.

Die Pharmabranche ist ein globaler Wachstumsmarkt mit über 400 Milliarden Euro Umsatz. Als Pharmastandort hat Berlin viel Tradition und ist in Deutschland ein führender Standort der klinischen Forschung und der Biotechnologie, einem Zukunftsmotor der Pharmaindustrie.

Nicht zuletzt wird das neu entstehende größte deutsche Pharmaunternehmen, die Bayer-Schering-Pharma AG, seinen Hauptsitz in Berlin haben.

Ist Berlin also ein dynamisch wachsender Pharmastandort von internationalem Rang? Welche Rolle können Arzneimittelentwicklung und -produktion für den Wirtschaftsstandort Berlin heute und in Zukunft spielen?

Um diesen Fragen nachzugehen freuen wir uns, Sie zu diesem Forum einladen zu können.

Termin:
15. Mai 2006, um 19 Uhr

Ort:
European TelematicsFactory, Helmholtzstr. 2-9, 10587 Berlin, Konferenzetage 1. Etage

Begrüßung:
Dr. Günter Peine
Vorstand Berliner Wirtschaftsgespräche e.V.

Podium:
Rainer G. Jahn
Geschäftsführer Klosterfrau Berlin GmbH und Vorsitzender LV Nordost des VCI

Prof. Dr. Rainer Metternich
Forschungsvorstand der Schering AG

Dr. Bernd Rosenkranz
Leiter der Klinischen Forschung der Jerini AG

Prof. Dr. Walter Rosenthal
Institutsdirektor Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie (FMP)

Dr. Ulf Schneider
Geschäftsführer der PAREXEL International GmbH Deutschland

Moderation:
Dr. Kai Uwe Bindseil
Leiter BioTOP Berlin Brandenburg

Im Anschluss freuen wir uns, wenn Sie bei einem kleinen Imbiss das Gespräch miteinander finden.

Anmeldung erbeten unter:
http://www.biotop.de/newsletter/Antwortbogen15.05.06.doc

Kontakt:
Berliner Wirtschaftsgespräche e.V.
Alt-Moabit 82, 10555 Berlin
Telefon: (030) 39 90 95 80
Fax: (030) 39 90 95 81
E-Mail: philip.schunke@bwg-ev.net
Weitere Informationen: http://www.technologiestiftung-berlin.de/index.php/news/2309.html
uniprotokolle > Nachrichten > Der Pharmastandort Berlin. Eine Positionsbestimmung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/117601/">Der Pharmastandort Berlin. Eine Positionsbestimmung </a>