Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

wahnsinn sammeln

22.05.2006 - (idw) Universitätsklinikum Heidelberg

Outsider Art aus der Sammlung Dammann / 25.5. - 24.9.2006 in der Sammlung Prinzhorn Die Medien sind herzlich eingeladen zur Ausstellungseröffnung: Mittwoch 24.5.2006 um 19.00 Uhr

Nicht nur die künstlerische Tätigkeit selbst, auch das Sammeln von Kunst kann zur Obsession werden. Warum verfällt jemand dem Wahnsinn des Sammelns, und warum sammelt jemand heute die Kunst "Wahnsinniger"?

Die Sammlung Dammann (Basel) ist eine junge Kollektion im Aufbau. Sie wirft spannende Fragen auf über das aktuelle Verständnis von Outsider Art und Art Brut. Karin und Gerhard Dammann widmen sich vor allem einem Kernbereich von Art Brut/Outsider Art, indem sie fast ausschließlich Werke von Psychotikern und Psychiatrieerfahrenen sammeln. Dazu zählen die Künstler aus Gugging (August Walla, Johann Hauser, Oswald Tschirtner) und die des offenen Ateliers an der Psychiatrie von Florenz, "La Tinaia" (Giordano Gelli, Franca Settembrini und Francesco Motolese). Einen weiteren Schwerpunkt bilden einzigartige Stücke von Unica Zürn, Gustav Mesmer, Karl Junker und von einem Wappenmaler des 18. Jahrhunderts. Sensationell ist ein Bett mit geschnitzten Grotesken, datiert um 1880, aus einer Anstalt bei Chartres.

Im Begleitbuch äußern sich neben dem Basler Sammlerpaar weitere SammlerInnen, GaleristInnen und VermittlerInnen von Outsider Art zum "Wahnsinn Sammeln".

Der Sammler Dr. Gerhard Dammann wird selbst zur Eröffnung in die Ausstellung einführen, ergänzt von Dr. Thomas Röske, dem Leiter der Sammlung Prinzhorn. Prof. Hans Gercke, Leiter des Heidelberger Kunstvereins und eng vertraut mit der Sammlung Prinzhorn, spricht ein Grußwort.

Bitte bestätigen Sie uns Ihre Teilnahme per Mail oder Fax 06221-561723. Pressematerial liegt für Sie bereit.

geöffnet: Di bis So, 11-17 Uhr, Mi bis 20 Uhr; öffentliche Führungen: mittwochs 18 Uhr und sonntags 14 Uhr

weitere Informationen bei: Dr. des. Monika Jagfeld, Tel: 06221 / 56-4725 od. 56-4492 (Sekr.), monika_jagfeld@med.uni-heidelberg.de

Wir freuen uns auf Ihr Kommen,

Dr. des. Monika Jagfeld M.A.
Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit

Sammlung Prinzhorn
Dr. des. Monika Jagfeld
Voßstr. 2
D-69115 Heidelberg
Tel: 0049 (0)6221 / 56-47 25
Fax: 0049-(0)6221-561723
monika_jagfeld@med.uni-heidelberg.de
http://www.prinzhorn.uni-hd.de

[ ] Ich nehme an der Ausstellungseröffnung am 24.5.05 um 19.00 Uhr, teil.

[ ] Ich kann leider nicht teilnehmen, möchte aber die Presseunterlagen zugeschickt bekommen.

[ ] Ich kann leider nicht teilnehmen.

Medium, Anschrift:

Name:


Diese Pressemitteilung ist auch online verfügbar unter
http://www.klinikum.uni-heidelberg.de/presse

uniprotokolle > Nachrichten > wahnsinn sammeln
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/118428/">wahnsinn sammeln </a>