Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. Dezember 2017 

"Ein anderer Krieg" oder im Irrgarten der Politik - Hans von Sponeck zu Gast an der Hochschule Harz

23.05.2006 - (idw) Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH)

Im Rahmen des Vortragsprogramms zum 15jährigen Bestehen der HS Harz liest am Donnerstag, den 01. Juni, Hans von Sponeck aus seinem neuen Buch "Ein anderer Krieg". Die Veranstaltung findet um 19 Uhr im Hörsaal C der Hochschule Harz auf dem Campus in Wernigerode statt und wird den Zuhörern die Möglichkeit bieten, an den Erfahrungen und Erlebnissen des Autors teilzuhaben.

Graf Sponeck - von Ende 1998 bis Anfang 2000 Koordinator der UN für humanitäre Maßnahmen im Irak - hat sich in dieser Funktion vor allem als leitender Manager des "Öl für Lebensmittel"-Programms engagiert. Ziel dieses Programms war es, die Einnahmen aus dem Export irakischen Erdöls für Lebensmittel und Arznei zu verwenden, um sie an die irakische Bevölkerung zu verteilen. Dieses Programm bildet auch den Kern des literarischen Werkes.

Autor von Sponeck wirft in seinem Buch einen kritischen Blick auf die UN-Entschädigungskommission, Flugverbotszonen, die Menschenrechte im Irak und institutionelle Fragen der UNO im Irak. Bis zum Auslaufen des Programms wurden sage und schreibe 64,5 Milliarden Dollar "erwirtschaftet". Davon wurden allerdings nicht nur die Versorgung der irakischen Bevölkerung mit Lebensmitteln und medizinischen Gütern bezahlt, sondern auch andere Posten, zum Beispiel Kriegsentschädigungen und die Waffenkontrollen. Mit diesem Buch und nicht zuletzt wegen seinem, aus Protest resultierenden, Rücktritt, beweist von Sponeck sein klares Eintreten für die einfache Bevölkerung und die Verbesserung ihrer humanitären Lage.

An Hand von Zahlen und Fakten belegt sein Werk die fatalen Folgen der UN-Sanktionen gegen den Irak. Dazu gehören unter anderem eine steigende Kindersterblichkeit in dieser Zeit, die Zunahme des Analphabetismus und Verschlechterungen bei der Versorgung mit Nahrungsmitteln sowie beim Funktionieren wichtiger Teile der Infrastruktur. Damit beweist er auch das Scheitern des UNO-Sicherheitsrates in der Irak-Politik.

Sponeck berichtet aus der Sicht eines Insiders und ermöglicht dem Leser oder Zuhörer Probleme und Misshelligkeiten, die mit dem Programm verbunden waren, genau nachvollziehen zu können. Der Faktenreichtum, sowie die zahlreichen Quellen und Belege machen sein Werk zu einem wissenschaftlichen Grundlagenbuch zur jüngsten Geschichte des Irak.

Alle Interessierten sind herzlich zu der Lesung auf dem Hochschulcampus eingeladen. Der Eintritt ist frei.

uniprotokolle > Nachrichten > "Ein anderer Krieg" oder im Irrgarten der Politik - Hans von Sponeck zu Gast an der Hochschule Harz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/118460/">"Ein anderer Krieg" oder im Irrgarten der Politik - Hans von Sponeck zu Gast an der Hochschule Harz </a>