Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Juni 2019 

Physiker der Freien Universität präsentieren Experimente in Pariser Museum

27.05.2006 - (idw) Freie Universität Berlin

Wissenschaftler vom Fachbereich Physik der Freien Universität Berlin präsentieren vom 29. Mai bis 2. Juli 2006 Experimente im renommierten Pariser Museum "Palais de la Découverte". Unter dem Motto "Un chercheur, une manip" (ein Forscher, ein Experiment) machen Forscher vom Institut für Experimentalphysik und Institut für Theoretische Physik gemeinsam mit französischen Kollegen wissenschaftliche Erkenntnisse einem breiten Publikum erlebbar. Bei den Experimenten wird ein breiter Bogen von den Grundlagen des Lasers bis hin zur aktuellen Forschung und deren Anwendungsperspektiven gespannt. Die Aktion ist Teil der langjährigen Kooperation zwischen Forschern der Freien Universität Berlin und Instituten in Frankreich. Zur Eröffnungszeremonie im Palais de la Découverte am 29. Mai werden der französische Wissenschaftsminister Gilles de Robien, der deutsche Botschafter in Paris, Klaus Neubert, und die Präsidentin des französischen Centre National de la Recherche Scientifique (C.N.R.S.), Catherine Bréchignac, erwartet. Finanziell unterstützt wird die Aktion durch die deutsche Botschaft in Paris, die französische Botschaft in Berlin, das C.N.R.S. sowie die Firma Thorlabs.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:
Prof. Dr. Ludger Wöste, Institut für Experimentalphysik der Freien Universität Berlin;
Tel.: 030 / 838-55566; E-Mail: woeste@physik.fu-berlin.d

uniprotokolle > Nachrichten > Physiker der Freien Universität präsentieren Experimente in Pariser Museum
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/118721/">Physiker der Freien Universität präsentieren Experimente in Pariser Museum </a>