Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

Studieren in Australien: Die Griffith University zu Gast in Passau

29.05.2006 - (idw) Office of Higher Education, Queensland Government, Australien

Informationsveranstaltung mit Universität aus Queensland, Australien

Termin:
Info-Vortrag zum Studium in Australien
Dienstag, 30. Mai
17 bis 18.30 Uhr
Universität Passau, Juridicum R 147B Wie komme ich an eine Universität in Australien? Soll ich einen Abschluss erwerben oder nur ein Semester lang Land, Leute und Hochschule beschnuppern? Fragen wie diese beantworten eine Repräsentantin der Griffith University aus Queensland sowie ein Studienberater des International Education Centre. Die Informationsveranstaltung findet am Dienstag, dem 30. Mai von 17 bis 18.30 Uhr im Juridicum R 147B der Universität Passau statt.

Die Universitäts-Repräsentantin der Griffith Universität stellt Fächer, Studienmöglichkeiten, Campusgelände und Wohnheime seiner Universität vor. Studienberater des International Education Centre (IEC Online) informieren zum australischen Studiensystem, zu Visaformalitäten und Finanzierungsmöglichkeiten wie Stipendien oder Auslands-Bafög. Nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch.

Der fünfte Kontinent erfreut sich wachsender Beliebtheit bei deutschen Studierenden: So ist die Zahl der deutschen Studenten in Australien nach Angaben der Regierung zwischen den Jahren 2002 und 2003 um 28 Prozent gestiegen. "Im Land des Kängurus kann man vergleichsweise preiswert studieren, wenn man bedenkt, dass die Lebenshaltungskosten wesentlich geringer sind als in England oder den USA", sagt Hilka Leicht, Leiterin des International Education Centre. "Zudem sind die Betreuungsverhältnisse ausgezeichnet."

Die Veranstaltung wird ausgerichtet von der Universität Passau in Zusammenarbeit mit dem International Education Centre (IEC Online).

Wer nicht zu der Veranstaltung kommen kann, hat die Möglichkeit, sich beim International Education Centre direkt beraten zu lassen (montags bis freitags 9 bis 16 Uhr, Telefon 030 / 20 45 86 87 und -89, info@ieconline.det, www.ieconline.de). Das International Education Centre ist ein kostenloses Info- und Bewerbungszentrum fürs Auslandsstudium und offizielle Repräsentanz von fast 50 Universitäten in Australien, Neuseeland, Singapur, den USA, Kanada, England, Italien und Spanien. IEC Online berät Studierende kostenlos im Auftrag der Hochschulen. Wer nicht zu der Info-Veranstaltung kommen kann, lässt sich telefonisch beraten (montags bis freitags, 9 bis 16 Uhr, Tel. 030 / 20 45 86 87 und -89, info@ieconline.de). Unter www.ieconline.de http://www.ieconline.de kann man kostenlos Informationsmaterialien bestellen.

Kontakt für Journalistinnen und Journalisten:
International Education Centre
Hilka Leicht, Geschäftsführerin
Marienstraße 19/20
10117 Berlin
Telefon: +49 (0)30 20 45 86 87 und -89,
E-Mail: presse@ieconline.de

Gerne senden wir auf Anfrage auch Bildmaterial und weiterführende Informationen zu.
Weitere Informationen: http://www.ieconline.de
uniprotokolle > Nachrichten > Studieren in Australien: Die Griffith University zu Gast in Passau
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/118731/">Studieren in Australien: Die Griffith University zu Gast in Passau </a>