Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 1. September 2014 

Tierischer Master

29.05.2006 - (idw) Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

TiHo bietet zum Wintersemester neuen Studiengang an Hannover, 29. Mai 2006 Die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover richtet zum Wintersemester 2006/07 einen internationalen Masterstudiengang ein. Der neue Studiengang mit dem Namen "Animal Biology/Biologie der Tiere" richtet sich an Studierende der Biologie, die bereits einen Bachelor-Studiengang absolviert haben. Der Master-Studiengang dauert vier Semester und schließt mit dem Titel Master of Science.

Inhaltlich orientiert sich der Masterstudiengang an aktuellen biologischen und biomedizinischen Fragestellungen, besonders aber an den Stärken der Biologie an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover. Folgende Themenschwerpunkte zeichnen den Studiengang aus:

o Evolution, Biodiversität und Verhalten
o Zell-, Entwicklungs- und Neurobiologie
o Infektionsbiologie

Die Schwerpunkte bilden eine Schnittstelle zwischen Biologie, Tiermedizin und Medizin und machen die besondere Ausrichtung des Masterstudienganges deutlich. "Diese enge Verbindung zwischen Biologie und Tiermedizin ist einzigartig in Deutschland." betont Prof. Dr. Stephan Steinlechner, einer der Initiatoren. An dem Studiengang sind Einrichtungen der TiHo beteiligt, die es in der Form an anderen biologischen Fakultäten nicht gibt wie beispielsweise das Institut für Pharmakologie, Toxikologie und Pharmazie und das Institut für Virologie.

Im Unterricht werden sich die Lehrenden stets an den wissenschaftlichen Arbeiten ihrer eigenen Einrichtung orientieren. Die Studierenden sind also ganz nah an der aktuellen Forschung in der TiHo.

Der neue Masterstudiengang qualifiziert die Studierenden für eine Vielzahl von Berufsbildern im Bereich der biologischen und biomedizinischen Forschung an Hochschulen oder in der Industrie. Gerade die interdisziplinäre Kombination biologischer, tiermedizinischer und medizinischer Ausbildungsinhalte bereitet die Absolventen gut auf spätere Tätigkeiten vor. Absolventen von Querschnittsfächern haben derzeit in der wachsenden Biotech-Branche gute Chancen.

Für weitere Informationen steht Ihnen gern zu Verfügung:
Prof. Dr. Stephan Steinlechner, Institut für Zoologie
Tel.: (05 11) 9 53-8450
E-Mail: stephan.steinlechner@tiho-hannover.de

uniprotokolle > Nachrichten > Tierischer Master
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/118807/">Tierischer Master </a>