Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Wie führt man eine Publikumszeitschrift aus der Krise? - Offener Management-Workshop an der Hamburg Media School

30.05.2006 - (idw) Hamburg Media School

Hamburg, den 30. Mai 2006: Im Rahmen des MBA-Studiums Medienmanagement öffnet die Hamburg Media School ihre medienökonomischen Labore. Am 1. Juni 2006 findet der nächste Workshop statt, in dem eine Fallstudie zum strategischen Medienmanagement einer großen deutschen Publikumszeitschrift bearbeitet wird. Das Angebot richtet sich nicht nur an HMS-Studenten, sondern auch an Externe, die an anwendungsorientierten Inhalten zum Medienmanagement interessiert sind. Wie führt man eine große deutsche Publikumszeitschrift aus der Krise? Welche Optionen bestehen auf dem Leser- und Anzeigenmarkt? Wie setzt man die gefundene Strategie um? Im medienökonomischen Labor am 1. Juni werden diese Fragen ganz praktisch angegangen. Ziel ist es, Methoden und Instrumente des strate-gischen Managements am konkreten Fall einer großen Publikumszeitschrift anzu-wenden. Die von den Teilnehmern erarbeiteten Lösungen werden anschließend mit den tatsächlichen Entscheidungen verglichen. Verlagsgeschäftsführung und Chefredaktion kommen per Video zu Wort und bieten Einblicke, wie strategisches Medienmanagement in der Praxis funktioniert.
Die medienökonomischen Labore sind Bestandteil der anwendungsorientierten Ausbildung und illustrieren die praxisnahen Lehrmethoden an der Hamburg Media School. Sie bieten externen Interessenten die Gelegenheit, sich gemeinsam mit HMS-Studenten realitätsnah mit medienökonomischen Fragestellungen auseinan-derzusetzen und für die eigene Karriere wertvolle Impulse mit nach Hause zu nehmen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Damit ein überregionaler Austausch in den Workshops möglich ist, bieten unsere Studenten bei Bedarf Übernachtungsmöglichkeiten an.
Termin: 1. Juni, 19 - 21 Uhr
Ort: HMS, Finkenau 35, 22081 Hamburg
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung unter Angabe folgender Informationen ist erforderlich:

- Fach Ihres Erststudiums
- Universität/Fachhochschule
- Semesterzahl und angestrebter Abschluss

careerservice@hamburgmediaschool.com
Christine Sänger, Tel.: +49 (0) 40 - 413 468 - 18
Ulf Böttcher, Tel.: +49 (0) 40 - 413 468 - 21

uniprotokolle > Nachrichten > Wie führt man eine Publikumszeitschrift aus der Krise? - Offener Management-Workshop an der Hamburg Media School
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/118830/">Wie führt man eine Publikumszeitschrift aus der Krise? - Offener Management-Workshop an der Hamburg Media School </a>