Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. Juni 2019 

Auf der Spur der Wildziege: Weltweit einzigartige Vasenausstellung in den RUB-Kunstsammlungen

30.05.2006 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Eine solch fundierte und umfassende Ausstellung ostgriechischer Vasen hat es weltweit noch nie gegeben: In Kooperation mit dem Museum Gela (Sizilien) zeigen die Kunstsammlungen der RUB ab morgen die Sonderausstellung "Auf der Spur der Wildziege". Es ist zugleich die erste internationale Ausstellung in den Kunstsammlungen, die bisher ausschließlich mit deutschen Museen kooperierten. Zur Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 31. Mai 2006 (18 Uhr) sind die interessierte Öffentlichkeit und die Medien herzlich eingeladen. Bochum, 30.05.2006
Nr. 187

Auf der Spur der Wildziege
Sonderausstellung in den RUB-Kunstsammlungen
TERMIN: Weltweit einzigartige Vasenausstellung

Eine solch fundierte und umfassende Ausstellung ostgriechischer Vasen hat es weltweit noch nie gegeben: In Kooperation mit dem Museum Gela (Sizilien) zeigen die Kunstsammlungen der RUB ab morgen die Sonderausstellung "Auf der Spur der Wildziege". Es ist zugleich die erste internationale Ausstellung in den Kunstsammlungen, die bisher ausschließlich mit deutschen Museen kooperierten. Zur Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 31. Mai 2006 (18 Uhr) sind die interessierte Öffentlichkeit und die Medien herzlich eingeladen.

Eröffnung mit Festvortrag

"Mehr als nur Steinböcke - Menschendarstellungen in der südionischen Vasenmalerei": So lautet der Titel des Festvortrags anlässlich der Eröffnung von Dr. Michael Kerschner (Österreichisches Archäologisches Institut, Wien). In die Ausstellung führt die Kuratorin Dr. Maria Costanza Lentini (Museum Gela) ein. Begrüßt werden die Gäste von Dr. Cornelia Weber-Lehmann (Leiterin der Antikensammlung, RUB), Kanzler Gerhard Möller und von Luigi Maria Gattuso, Direktor des Museums Gela.

Einzigartige Sammlung

Die Ausstellung ist ein von der Europäischen Union gefördertes Gemeinschaftsprojekt des Museo Archeologico di Gela und der Kunstsammlungen der RUB. In- wie ausländische Museen haben Leihgaben zur Verfügung gestellt, um diese weltweit einzigartige Ausstellung zu ermöglichen - u. a. Museen aus Hamburg, Heidelberg, Karlsruhe, Wien, Palermo und Syrakus. Die Ausstellung war zunächst in Gela zu sehen und gastiert nun bis zum 15. Juli 2006 in Bochum. Die RUB gilt heute als das führende Zentrum zur Erforschung dieser Keramik: So haben zum Beispiel die von Bochum aus koordinierten Grabungen in Milet durch neue Funde, genaue Tonanalysen und Stiluntersuchungen zu entscheidenden Korrekturen bisheriger Annahmen geführt.

Vollständiger Überblick

Bestaunen können die Besucher ostgriechische Vasen des 7. und 6. Jahrhunderts v. Chr. Die Wildziege (oder der Steinbock) war zu jener Zeit zwar nicht das einzige, wohl aber das beliebteste Motiv der umlaufenden Friese, mit denen diese Vasengattung verziert ist. Damit ist sie namensgebende "Patin" der ostgriechischen Keramik jener Zeit ("Wild Goat Style"). Die Ausstellung bietet - wie schon 1999/2000 die Ausstellung "Bucchero" über die schwarze Keramik der Etrusker - erstmals einen annähernd vollständigen Überblick über die antiken Vasen einer ganzen Region, über ihre Verbreitung, den aktuellen Forschungsstand und den spezifischen Bochumer Beitrag dazu.

Öffnungszeiten und Führungen


Nach der Eröffnung am 31.5. ist die Ausstellung während der Öffnungszeiten der Kunstsammlungen zu besichtigen: dienstags bis freitags von 12 bis 17 Uhr; samstags, sonn- und feiertags von 10 bis 18 Uhr, montags geschlossen. An vier Terminen werden Führungen durch die Sonderausstellung angeboten (4.6., 11.6., 28.6. und 8.7.).

Weitere Informationen

Dr. Cornelia Weber-Lehmann, Leiterin der Antikenabteilung in den Kunstsammlungen der RUB, Tel. 0234/32-24738, -26782, -22528, E-Mail: cornelia.weber-lehmann@rub.de, Internet: http://www.rub.de/kusa

uniprotokolle > Nachrichten > Auf der Spur der Wildziege: Weltweit einzigartige Vasenausstellung in den RUB-Kunstsammlungen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/118846/">Auf der Spur der Wildziege: Weltweit einzigartige Vasenausstellung in den RUB-Kunstsammlungen </a>