Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Juli 2019 

Naturgesetze selbst entdecken. UNIK-Autor legt anregende Sammlung für Kinderexperimente vor

30.05.2006 - (idw) Universität Kassel

Was macht das U-Boot in der Limoflasche? Experimentierfreudige Kinder werden es schnell herausbekommen, wenn sie dieser und den rund 100 weiteren Anleitungen des Kasseler Physikers Professor Kay Spreckelsen folgen, die der Fischer Taschenbuchverlag mit hübschen Illustrationen von Charlotte Wagner jetzt als Buch herausgebracht hat. Kassel. Was macht das U-Boot in der Limoflasche? Experimentierfreudige Kinder werden es schnell herausbekommen, wenn sie dieser und den rund 100 weiteren Anleitungen des Kasseler Physikers Professor Kay Spreckelsen folgen, die der Fischer Taschenbuchverlag mit hübschen Illustrationen von Charlotte Wagner jetzt als Buch herausgebracht hat. Spreckelsen hat hier seine mehr als 30-jährige Erfahrung in der Lehrerausbildung - den größten Teil davon bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2003 an der Universität Kassel - in einer informativen und anregenden Sammlung gebündelt.

Der bemerkenswerte didaktische Ansatz geht von einem Entdeckerdrang aus, der Kindern unzweifelhaft eigen ist, wenn man sie in Ruhe und ohne äußerlichen Druck arbeiten lässt. So können sie mit Hilfe des schön gestalteten und strapazierfähigen Buches in Spiralbindung ohne tief greifende Belehrungen nach knappen informativen Anleitungen und passenden Illustrationen mit teils verblüffenden Experimenten wesentlichen Naturgesetzen auf die Spur kommen. Die Information didaktischer Art und die erklärenden fachwissenschaftlichen Erläuterungen finden Eltern und Erzieher am Ende des kleinen Bandes. So können dann fachkundige familiäre Gespräche geführt werden über das Funkensprühen beim Aufreißen eines selbstklebenden Briefumschlags oder die Gründe von Schiffsunglücken im Hafen, wenn sich die Fahrzeuge wie zwei Papiere im strömenden Wasser zu nahe kommen. Das Erfrischende dieses kleinen Bandes ist aber, das der Autor von dem tief verwurzelten Interesse der Kinder an der sie umgebenden Welt ausgeht und mit seinen Experimentieranleitungen dazu auf einfache Art Aufklärung und Verstehen anbietet.

Den Lesern der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung hat der emeritierte UNIK-Professor dies in der Kolumne "Jugend forscht" von Oktober 2004 bis Oktober 2005 Sonntag für Sonntag ein Jahr lang geboten. Die vorliegende Sammlung fasst diese Serie zusammen. Das Ergebnis ist so, dass man auf einen Folgeband mit den Beiträgen der gerade zu Ende gehenden Fortsetzungsserie hoffen könnte. Jens Brömer

Kay Spreckelsen: Das U-Boot in der Limoflasche. Mit 100 einfachen Experimenten die Welt verstehen. Mit farbigen Bildern von Charlotte Wagner. Fischer Schatzinsel. Frankfurt 2006.

jb
2.347 Zeichen

Info
Universität Kassel
Jens Brömer
Kommunikation und Internationales
tel (0561) 804 2255
fax (0561) 804 7216
e-mail jbroemer@uni.kassel.de

uniprotokolle > Nachrichten > Naturgesetze selbst entdecken. UNIK-Autor legt anregende Sammlung für Kinderexperimente vor
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/118848/">Naturgesetze selbst entdecken. UNIK-Autor legt anregende Sammlung für Kinderexperimente vor </a>